Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Moderator: kevin

User avatar
linguoboy
Posts: 20010
Joined: 2009-08-25, 15:11
Real Name: Da
Location: Chicago
Country: US United States (United States)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby linguoboy » 2014-12-09, 17:40

Dr. House wrote:Ich brauche Hilfe. Kann jemand diese Sätze nachins Schweizerdeutsche übersetzen? Dankeschön. Scheissegal welchen Dialekt. (Bern, Zürich, Basel, Dörfer)

Schwyzerdütsch kann i nit. Aba i ka s ins Südbadisch übasetze, wu ganz ähnli zuem Dialäkt vo Basel-Stadt isch.

Was wollen Sie? "Was wän Si?"

Wer ist er? "Wär isch är?"

Er ist jetzt unser Gast. Er ist Militärflieger und kämpft gegen die Besatzer. "Är isch etz unsa Gascht. Är isch Militärflüga und champelt gege d Bsatza."

Nicht wahr? Was? "Gäll? Was?"
"Richmond is a real scholar; Owen just learns languages because he can't bear not to know what other people are saying."--Margaret Lattimore on her two sons

Dr. House
Posts: 1195
Joined: 2012-11-06, 16:15
Gender: male
Country: CZ Czech Republic (Česká republika)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby Dr. House » 2014-12-09, 18:26

Merci vielmals. :)

User avatar
linguoboy
Posts: 20010
Joined: 2009-08-25, 15:11
Real Name: Da
Location: Chicago
Country: US United States (United States)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby linguoboy » 2014-12-09, 20:11

Dr. House wrote:Merci vielmals. :)

Rien zue danke!
"Richmond is a real scholar; Owen just learns languages because he can't bear not to know what other people are saying."--Margaret Lattimore on her two sons

kevin
Language Forum Moderator
Posts: 1500
Joined: 2012-03-29, 11:07
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby kevin » 2014-12-09, 21:24

Huch, gehört "rien" auch zum Schweizer Wortschatz?

User avatar
linguoboy
Posts: 20010
Joined: 2009-08-25, 15:11
Real Name: Da
Location: Chicago
Country: US United States (United States)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby linguoboy » 2014-12-09, 21:29

kevin wrote:Huch, gehört "rien" auch zum Schweizer Wortschatz?

Nee, des isch eifach e Witzle gsi.
"Richmond is a real scholar; Owen just learns languages because he can't bear not to know what other people are saying."--Margaret Lattimore on her two sons

kevin
Language Forum Moderator
Posts: 1500
Joined: 2012-03-29, 11:07
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby kevin » 2014-12-09, 21:44

Ich korrigiere:
Huch, du hast Humor? :P

User avatar
linguoboy
Posts: 20010
Joined: 2009-08-25, 15:11
Real Name: Da
Location: Chicago
Country: US United States (United States)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby linguoboy » 2014-12-09, 21:47

kevin wrote:Ich korrigiere:
Huch, du hast Humor? :P

Tja, bin nicht selber Schweizer!
"Richmond is a real scholar; Owen just learns languages because he can't bear not to know what other people are saying."--Margaret Lattimore on her two sons

modus.irrealis
Posts: 3677
Joined: 2007-10-04, 20:41
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby modus.irrealis » 2014-12-11, 12:16

Heute habe ich gesagt "F. hat nicht mal eine Jacke an". Ist das richtig? Oder muss ich "keine" benutzen?

kevin
Language Forum Moderator
Posts: 1500
Joined: 2012-03-29, 11:07
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby kevin » 2014-12-11, 12:28

Das ist richtig so. Ich sehe gerade auch keine Möglichkeit, den Satz mit "keine" umzuformulieren, ohne die Bedeutung zu ändern.

modus.irrealis
Posts: 3677
Joined: 2007-10-04, 20:41
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby modus.irrealis » 2014-12-11, 12:50

Danke.

modus.irrealis
Posts: 3677
Joined: 2007-10-04, 20:41
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby modus.irrealis » 2014-12-19, 10:21

Ich habe eine Frage dazu, wie man Sätze wie "If it makes you happy, then why the hell are you sad" übersetzen sollte, also, Fragesätze, die gleichzeitig Bedingungssätze sind. Ich würde sagen "Wenn es dich glücklich macht, dann warum zum Teufel bist du so traurig?", aber ich habe keine Ahnung, ob das richtig ist. Was mich beunruhigt, ist die Regel, dass das Verb an zweiter Stelle stehen muss.

User avatar
Car
Forum Administrator
Posts: 9939
Joined: 2002-06-21, 19:24
Real Name: Silvia
Gender: female
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby Car » 2014-12-19, 10:30

Ich würde "Wenn es dich glücklich macht, warum bist du dann so traurig?" sagen. "Zum Teufel" kenne ich vor allem aus Synchronisierungen oder übersetzten Büchern... Wenn, würde es aber nach "warum" eingeschoben werden.
Please correct my mistakes!

kevin
Language Forum Moderator
Posts: 1500
Joined: 2012-03-29, 11:07
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby kevin » 2014-12-19, 12:29

Wenn man etwas einschieben will, würde ich wahrscheinlich ein "denn" nehmen: "...warum bist du denn dann so traurig?" Ansonsten ginge auch noch "warum in aller Welt", was mir zumindest ein bisschen normaler vorkommt als "zum Teufel".

User avatar
Weerwolf
Posts: 1908
Joined: 2009-12-09, 19:53
Real Name: Krisztián
Gender: male
Location: Венгрия; Будaпешт
Country: HU Hungary (Magyarország)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby Weerwolf » 2014-12-19, 13:56

Hallo!

Kennt jemand hier anti-Multikulti/ ( anti-Migration) literarische Werke aus dem deutschen Sprachraum? Es wäre nützlich für meine kurze Uni-Aufgabe. :)
In het middelpunt staan: [flag=]nl[/flag] [flag=]nl-BE[/flag] [flag=]af[/flag] [flag=]de[/flag][flag=]hr[/flag] [flag=]sr[/flag] [flag=]ru[/flag] [flag=]pl[/flag]
Heel hartelijk bedankt voor elke hulp!
Ich bin für jede Verbesserung dankbar.

Минден кездет нехез.

User avatar
Yasna
Posts: 1697
Joined: 2011-09-12, 1:17
Gender: male
Location: Boston
Country: US United States (United States)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby Yasna » 2014-12-19, 16:59

Nein, aber ein sehr zum Thema passendes Sachbuch wäre Deutschland schafft sich ab von Thilo Sarrazin.
Ein Buch muß die Axt sein für das gefrorene Meer in uns. - Kafka

User avatar
Car
Forum Administrator
Posts: 9939
Joined: 2002-06-21, 19:24
Real Name: Silvia
Gender: female
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby Car » 2014-12-20, 11:25

kevin wrote:Wenn man etwas einschieben will, würde ich wahrscheinlich ein "denn" nehmen: "...warum bist du denn dann so traurig?" Ansonsten ginge auch noch "warum in aller Welt", was mir zumindest ein bisschen normaler vorkommt als "zum Teufel".

Ja, sehe ich auch so.
Please correct my mistakes!

modus.irrealis
Posts: 3677
Joined: 2007-10-04, 20:41
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby modus.irrealis » 2014-12-20, 13:27

Danke für die Antworte. Es ist auch gut, dass ihr die Übersetzung von "the hell" erklärt habt. Ich muss sagen, dass ich keine Ahnung hatte, wie man das auf Deutsch ausdrückt.
Last edited by modus.irrealis on 2014-12-20, 14:40, edited 1 time in total.

kevin
Language Forum Moderator
Posts: 1500
Joined: 2012-03-29, 11:07
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby kevin » 2014-12-20, 14:04

Zum "the hell" kann ich noch etwas ergänzen: Kurz nachdem ich den Beitrag geschrieben hatte, hat ein Kollege "Was zum Geier!" durch den Raum gerufen, woran ich gar nicht gedacht hatte. Das gäbe es also auch noch (sage ich selbst aber eigenlich auch nie).

User avatar
Levike
Posts: 6093
Joined: 2013-04-22, 19:26
Real Name: Levi
Gender: male
Location: Budapest
Country: HU Hungary (Magyarország)

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby Levike » 2014-12-20, 23:31

[flag=]en[/flag] Is it true that the decimal expansion of pi contains any arbitrary sequence of digits (for example, the digital representation of "War and Peace" by Tolstoy)?
[flag=]de[/flag] Ist es wahr dass die Dezimalerweiterung von Pi alle willkürlichen Ziffernfolgen enthält
(Zum Beispiel, die digitale Darstellung von "Krieg und Frieden" von Tolstoy)? :?:

In einem anderen Thread habe ich diesen Satz übersetzt, mindestens habe ich es versucht, und ich bin sicher, dass er ein großes Chaos ist.

Bei den lateinischen Sprachen wie Rumänisch gab es kein Problem "decimal expansion" zu schreiben.
Auf Ungarisch war es schwierig und auf Deutsch ... habe ich etwas Vorübergehendes erfunden.

Und wie sagt man "Arbitrary" in dieser Situation? willkürlich, arbitraer, zufällig, etw. anderes?

Könnte ich Tolstoy wie Tolstoj schreiben?
Nem egy nap alatt épült Buda vára.

kevin
Language Forum Moderator
Posts: 1500
Joined: 2012-03-29, 11:07
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: Fragegruppe für Fortgeschrittene (Discussion Group)

Postby kevin » 2014-12-21, 10:45

Levike wrote:In einem anderen Thread habe ich diesen Satz übersetzt, mindestens habe ich es versucht, und ich bin sicher, dass er ein großes Chaos ist.

Nein, es ist gut verständlich, ohne den englischen Text gelesen zu haben. [edit: Denkste. Ich habe "decimal expansion" als "Nachkommastellen" verstanden, aber in Wirklichkeit bedeutet es "Dezimaldarstellung".] Es ist nur nicht ganz so, wie ich es formulieren würde. Mein Versuch, es etwas natürlicher klingen zu lassen, wäre das hier:

Stimmt es, dass die Dezimaldarstellung von Pi jede beliebige Ziffernfolge enthält (zum Beispiel die digitale Darstellung von "Krieg und Frieden" von Tolstoi)?

Auf Ungarisch war es schwierig und auf Deutsch ... habe ich etwas Vorübergehendes erfunden.

Meinst du "etwas vorläufiges/provisorisches"?

Und wie sagt man "Arbitrary" in dieser Situation? willkürlich, arbitraer, zufällig, etw. anderes?

Ich würde es auf jeden Fall mit "beliebig" übersetzen. "willkürlich" ginge vielleicht auch noch irgendwie, aber die anderen Vorschläge nicht.

Könnte ich Tolstoy wie Tolstoj schreiben?

Ja. Normal Tolstoi, alternativ Tolstoj, aber nicht Tolstoy. ;)


Return to “German (Deutsch)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron