Motivationsschreiben

Moderator: kevin

User avatar
sa wulfs
Posts: 4281
Joined: 2005-02-28, 12:24
Real Name: Rober
Gender: male
Location: Madridissa
Country: ES Spain (España)

Motivationsschreiben

Postby sa wulfs » 2010-05-28, 13:42

Okay, here's the thing. I have to write a Motivationsschreiben to apply for a job at the Ludwig-Maximilians-Universität München. Of course, I don't really qualify, but I figured I should get moving anyway, right. The letter is mostly one huge bluff, throwing largely irrelevant stuff in there in an attempt to impress somebody, maybe. I'm not quite able to conceal the fact that I can barely write in German, let alone at a level above that of a 4-year-old. But bear with me - if I got in, I'd pull it off. This job wouldn't start until October anyway.

So, I need you a) to correct any mistakes I made, and b) to suggest quick, painless ways to improve the style of the letter without having to do too much work yourselves.

I feel ridiculous doing this, gah, there's a reason I'm typing this in English after all. But whatever! Thanks in advance!
Sehr geehrte Damen und Herren:

Ich habe Ihre Anzeige über eine Lektorenstelle Spanisch am Institut für Romanische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München gelesen und möchte mich dafür vorstellen. 2009 erlangte ich eine Universitätsabschluss in Übersetzen und Dolmetschen an der Universidad Autónoma de Madrid, mit Spanisch als meine erste Sprache, Englisch als die Zweite und Deutsch als die Dritte. Seitdem arbeite ich für ein spanisches Übersetzungsunternehmen als Terminologist, aber jetzt möchte ich in Deutschland zu arbeitern versuchen, um mein Deutsch zu verbessern und Ihren Land besser zu kennenlernen.

Obwohl ich keine Zertifikat in Deutsch habe, habe ich es vier Jahre an der Universität studiert und bin sicher, dass ich kein Problem damit haben würde. Ich übe mein Deutsch so oft wie möglich und lese gern allerlei Texte: derzeit lese ich Remarques “Im Westen nichts Neues” und eine Übersetzung von “Der kleine Prinz” auf Plattdeutsch (“De lütte Prinz”). Um das zu erklären, sollte ich sagen, dass ich mich für Germanistik und die germanischen Sprachen, von Althochdeutsch und Altenglisch bis Isländisch und Deutsch, interessiere.

Ich bin mit Computers und dem Internet gut vertraut, da ja ich immer einen PC gehabt habe: der Erste war ein Commodore-64 und ich pflegte, einfache Software dafür zu programmieren. Als ein Übersetzungsstudent, habe ich viele verschiedenen Computerprogramme benutzt und oft sie meine Mitschüler gelehrt: Trados, Systran, und andere Programme für automatische Übersetzung. Computers hat mir immer gefallen.
Deshalb glaube ich, dass ich für diese Stelle geeignet bin, und möchte diese Chance ergreifen.

Mit freundlichen Grüßen,
xxx
http://ungelicisus.blogspot.com
Hrōþabaírhts sa Wulfs | Hrōðbeorht se Wulf | Hróðbjartr Úlfrinn | Hruodperaht der Wolf | Hrôthberht thê Wulf

User avatar
Saaropean
Posts: 8808
Joined: 2002-06-21, 10:24
Real Name: Rolf S.
Gender: male
Location: Montréal
Country: CA Canada (Canada)

Re: Motivationsschreiben

Postby Saaropean » 2010-05-28, 16:58

Quite good actually!
Sehr geehrte Damen und Herren,

ich habe Ihre Anzeige für eine Lektorenstelle Spanisch am Institut für Romanische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München gelesen und möchte mich dafür vorstellen. 2009 erlangte ich einen Universitätsabschluss in Übersetzen und Dolmetschen an der Universidad Autónoma de Madrid, mit Spanisch als meineerster Sprache, Englisch als die zweiter und Deutsch als die dritter. Seitdem arbeite ich für ein spanisches Übersetzungsunternehmen als Terminologist, aber jetzt möchte ich versuchen in Deutschland zu arbeiten, um mein Deutsch zu verbessern und Ihren Land besser kennen zu lernen.

Obwohl ich keine Zertifikat in Deutsch habe, habe ich es vier Jahre an der Universität studiert und bin sicher, dass ich kein Problem damit haben würde. Ich übe mein Deutsch so oft wie möglich und lese gern allerlei Texte: derzeit lese ich Remarques Im Westen nichts Neues und eine Übersetzung von Der kleine Prinz auf Plattdeutsch (De lütte Prinz). Um das zu erklären, sollte ich sagen, dass ich mich für Germanistik und die germanischen Sprachen, von Althochdeutsch und Altenglisch bis Isländisch und Deutsch, interessiere.

Ich bin mit Computern und dem Internet gut vertraut, da ja ich immer einen PC gehabt habe: der erste war ein Commodore-64 und ich pflegte, einfache Software dafür zu programmieren. Als ein Übersetzungsstudent, habe ich viele verschiedenen Computerprogramme benutzt und sie oft meinen Kommilitonen beigebracht: Trados, Systran, und andere Programme für automatische Übersetzung. Computers haben mir immer gefallen.
Deshalb glaube ich, dass ich für diese Stelle geeignet bin, und möchte diese Chance ergreifen.

Mit freundlichen Grüßen,
xxx

User avatar
linguaholic
Posts: 3122
Joined: 2008-06-21, 13:29
Gender: female
Country: NL The Netherlands (Nederland)
Contact:

Re: Motivationsschreiben

Postby linguaholic » 2010-05-29, 6:59

I'm not quite able to conceal the fact that I can barely write in German, let alone at a level above that of a 4-year-old.


I think you can safely add some 12 or 13 years to that. ;)

Some minor additions to what Saaropean wrote:

aber jetzt möchte ich versuchen in Deutschland zu arbeiten, um mein Deutsch zu verbessern und Ihr Land besser kennen zu lernen


I would make this "aber jetzt möchte ich in Deutschland arbeiten". "Versuchen" sounds as if you don't really trust your ability to do it.
Also, some people might not like the "Ihr Land", but I don't think that's something to worry about too much.

Als ein Übersetzungsstudent, habe ich viele verschiedenen Computerprogramme benutzt und sie oft meinen Kommilitonen beigebracht: Trados, Systran, und andere Programme für automatische Übersetzung. Computer haben mir immer gefallen.


To me "Ich habe meinen Kommilitonen Computerprogramme beigebracht" is a slightly weird usage of "beigebracht". I can't really think of an easy way to reformulate this. "und habe oft meinen Kommilitonen den Umgang damit beigebracht" maybe. Or "und habe meinen Kommilitonen oft dabei helfen können". Saaropean, what do you think? Also, "Computer haben mir immer gefallen" is kind of a random sentence and sounds a bit like you like what computers look like (to me). Maybe "Ich habe schon immer gern mit Computern gearbeitet"?

Last but not least I would add one of those silly formulaic sentences in the end like "Über eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch würde ich mich sehr freuen."

Good luck!
native: Deutsch / advanced: English, Nederlands / intermediate: Esperanto / forgotten: Français / fighting my way through: עברית מקראית / dreaming of: Čeština, עברית / admiring from a safe distance: فارسی

User avatar
Car
Forum Administrator
Posts: 10370
Joined: 2002-06-21, 19:24
Real Name: Silvia
Gender: female
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: Motivationsschreiben

Postby Car » 2010-05-29, 13:09

What exactly is it supposed to be? A cover letter or a letter of motivation? To me, it feels as if you're mixing the two there.

ich habe Ihre Anzeige für eine Lektorenstelle Spanisch am Institut für Romanische Philologie der Ludwig-Maximilians-Universität München gelesen und möchte mich dafür vorstellen.


If it's indeed a cover letter, it is usually said those days that you don't have to mention the first part since it's obvious from the subject, you should leave it out then. They know who they are and what kind of job you are referring to.
Please correct my mistakes!

User avatar
sa wulfs
Posts: 4281
Joined: 2005-02-28, 12:24
Real Name: Rober
Gender: male
Location: Madridissa
Country: ES Spain (España)

Re: Motivationsschreiben

Postby sa wulfs » 2010-05-30, 16:00

Thanks, everyone!
I would make this "aber jetzt möchte ich in Deutschland arbeiten". "Versuchen" sounds as if you don't really trust your ability to do it.
Also, some people might not like the "Ihr Land", but I don't think that's something to worry about too much.

Ok, your suggestion sounds better.
As for the "Ihr Land", I wanted to avoid repeting "Deutschland", but I figure I could use something like "..und es besser kennen zu lernen"? Would the referent be clear? Maybe I could swap it with the other sentence so there's no ambiguity: "um es besser kennen zu lernen und mein Deutsch zu verbessern".
Or "und habe meinen Kommilitonen oft dabei helfen können".

I like this one, it sounds less pretentious. :P
Maybe "Ich habe schon immer gern mit Computern gearbeitet"?

Good one.
Of course, very little of what I've done with computers has involved work, it's always been more like fooling around with them, but these folks don't need to know that.
What exactly is it supposed to be? A cover letter or a letter of motivation? To me, it feels as if you're mixing the two there.

Yeah, I probably am. To be honest this is the first time I write something like this, in German or in any other language, and I'm not too sure of what they expect. They said I had to mail them my application with the "üblichen Unterlagen", and I'm not too sure what's considered üblich around there. So I guess I'm trying to write a catch-all letter and hope for the best.
If it's indeed a cover letter, it is usually said those days that you don't have to mention the first part since it's obvious from the subject, you should leave it out then. They know who they are and what kind of job you are referring to.

Good call. To be honest, that was just filler; I wasn't sure I could write a long enough letter with my limited skills :P

Thanks again!
http://ungelicisus.blogspot.com
Hrōþabaírhts sa Wulfs | Hrōðbeorht se Wulf | Hróðbjartr Úlfrinn | Hruodperaht der Wolf | Hrôthberht thê Wulf

User avatar
Car
Forum Administrator
Posts: 10370
Joined: 2002-06-21, 19:24
Real Name: Silvia
Gender: female
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: Motivationsschreiben

Postby Car » 2010-05-30, 20:33

sa wulfs wrote:Yeah, I probably am. To be honest this is the first time I write something like this, in German or in any other language, and I'm not too sure of what they expect. They said I had to mail them my application with the "üblichen Unterlagen", and I'm not too sure what's considered üblich around there. So I guess I'm trying to write a catch-all letter and hope for the best.


Then they're looking for a Anschreiben (cover letter) and a Lebenslauf (CV) including a photo. A letter of motivation usually isn't required.
If you google a bit under Bewerbung, you'll find lots of sample letters and CVs. The differences between the countries are quite big and companies usually are picky when it comes to that. Honestly, all those sites out there giving advice often confuse me more than they help...

Good luck!
Please correct my mistakes!

User avatar
sa wulfs
Posts: 4281
Joined: 2005-02-28, 12:24
Real Name: Rober
Gender: male
Location: Madridissa
Country: ES Spain (España)

Re: Motivationsschreiben

Postby sa wulfs » 2010-06-02, 10:00

Haha, I actually googled Anschreiben when looking for a model to write my letter. I guess I should focus on being able to tell them all apart. And yeah, I never know where to start with this kind of stuff.

Danke schön!
http://ungelicisus.blogspot.com
Hrōþabaírhts sa Wulfs | Hrōðbeorht se Wulf | Hróðbjartr Úlfrinn | Hruodperaht der Wolf | Hrôthberht thê Wulf

alex1515
Posts: 1
Joined: 2018-09-04, 10:51
Real Name: Alex Schneider

Re: Motivationsschreiben

Postby alex1515 » 2018-09-04, 10:58

sa wulfs wrote:Haha, I actually googled Anschreiben when looking for a model to write my letter. I guess I should focus on being able to tell them all apart. And yeah, I never know where to start with this kind of stuff.

Danke schön!


es gibt aber fast keinen Unterschied wenn du Anschreiben und Motivationsschreiben googlest :)

User avatar
Osias
Posts: 8152
Joined: 2007-09-09, 17:38
Real Name: Osias Junior
Gender: male
Location: Vitória
Country: BR Brazil (Brasil)
Contact:

Re: Motivationsschreiben

Postby Osias » 2018-09-05, 11:12

Hi, it looks like you're new here, introduce yourself to us! What languages do you study, etc.

Sorry for using English instead of German.
2017 est l'année du (fr) et de l'(de) pour moi. Parle avec moi en eux, s'il te plait.


Return to “German (Deutsch)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron