Deutsche Musik!

Moderator: kevin

vijayjohn
Language Forum Moderator
Posts: 22020
Joined: 2013-01-10, 8:49
Real Name: Vijay John
Gender: male
Location: Austin
Country: US United States (United States)

Re: Deutsche Musik!

Postby vijayjohn » 2016-01-09, 7:49

„Muss I Denn” ist ein berühmtes schwäbisches Volkslied. Ich musste die erste Strophe im Deutsch-Club-Chor in der „Oberschule” (high school :P) singen. Da hatte ich auch „Neckereien” gesungen (und, wie schon früher gesagt, „Veronika” und „Wenn der Topf aber nun ein Loch hat”). Das ist ein Video von diesem Lied mit dem Text und auch mit Filmmaterial aus dem ersten Weltkrieg:
https://www.youtube.com/watch?v=pcMvBO-gGXI
Und hier ist ein Schweizer Volkslied auf Hochdeutsch(!), „Bella Musica” von Nella Martinetti:
https://www.youtube.com/watch?v=UM901msAzdM
La la la la - la la la la - la la la la – la la la la la.

Heute gibt’s ein Fest für alle, hoffentlich wird’s euch gefallen,
La la la la - la la la la - la la la la - la la la la.
Jeder singt hier um die Wette, dazu tönt die Klarinette.

Ayayay, Musica, ayayay, bella Musica,
Ayayay, Musica, Lieder sind für alle da.
Klarinette...um die Wette...
La la la la - la la la la - la la la la - la la la la.

Frohe Lieder, die verdienen,
Ein paar hübsche Mandolinen...
Auch die Tuba ist sehr wichtig,
Denn dann klingt das Lied erst richtig.

Ayayay, Musica, ayayay, bella Musica,
Ayayay, Musica, Lieder sind für alle da.
Mandolinen...und die Tuba...
La la la la - la la la la - la la la la - la la la la.

Unser Fest begeistert jeden,
Schließlich gibt's ja auch Trompeten...
Ein Genuß für Ohr und Auge,
Die berühmte Kesselpauke...

Ayayay, Musica, ayayay, bella Musica,
Ayayay, Musica, Lieder sind für alle da.
Die Trompete...und die Pauke...
La la la la - la la la la - la la la la - la la la la.

Nur das Sousaphon bläst immer,
Fast die Möbel aus dem Zimmer...
Und dem Alphorn wird’s gelingen,
Über Berg und Tal zu klingen...

Ayayay, Musica, ayayay, bella Musica,
Ayayay, Musica, Lieder sind für alle da.
Kesselpauke, Klarinette, mit dem Alphorn um die Wette,
Alle staunen, Mamma mia, alle Feiern,
La la la la - la la la la - la la la la - la la la la.

kevin
Language Forum Moderator
Posts: 1894
Joined: 2012-03-29, 11:07
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: Deutsche Musik!

Postby kevin » 2016-01-10, 10:31

Vijay, nachdem du grad so schön in in Bürokratiestimmung bist... Reinhard Mey mit "Ein Antrag auf Erteilung eines Antragformulars". ;)

https://www.youtube.com/watch?v=MJbn5BtAEoc

vijayjohn
Language Forum Moderator
Posts: 22020
Joined: 2013-01-10, 8:49
Real Name: Vijay John
Gender: male
Location: Austin
Country: US United States (United States)

Re: Deutsche Musik!

Postby vijayjohn » 2016-01-11, 3:24

Danke, kevin! :lol: Und gutes Lied! :D

wochenweise

Re: Deutsche Musik!

Postby wochenweise » 2016-04-01, 17:19

Von Hannes Wader gibt es viele Lieder auf youtube, hier ist "Bella ciao" auf deutsch:
https://www.youtube.com/watch?v=Dch8zIKlGWQ

wochenweise

Re: Deutsche Musik!

Postby wochenweise » 2016-04-02, 14:52

Hans Söllner singt mit starkem bayerischen Einschlag, wer's mal richtig wissen will:
https://www.youtube.com/watch?v=3U4xYtcbNWY

wochenweise

Re: Deutsche Musik!

Postby wochenweise » 2016-04-07, 17:18

Alexandra: Mein Freund, der Baum
https://www.youtube.com/watch?v=fiI-NniztIc

wochenweise

Re: Deutsche Musik!

Postby wochenweise » 2016-04-12, 15:32


vijayjohn
Language Forum Moderator
Posts: 22020
Joined: 2013-01-10, 8:49
Real Name: Vijay John
Gender: male
Location: Austin
Country: US United States (United States)

Re: Deutsche Musik!

Postby vijayjohn » 2017-02-06, 6:09

Ein Volkslied aus Tirol, das „Dem Land Tirol die Treue” heißt (siehe Legende unter dem Video in YouTube für den Songtext):
https://www.youtube.com/watch?v=jBBP-q2OIBw
Und noch ein (ziemlich berühmtes) Schweizer Lied: „Oh mein Papa” von Lys Assia
https://www.youtube.com/watch?v=DVmab3IxC_4
(Oh, ich könnte Ihnen so viel erzählen von meine Papa.
Er war eine berühmte Zirkusclown ...)
O mein Papa, war eine wunderbare Clown
O mein Papa, war eine grosse Kinstler
Hoch auf die Seil, wie war er herrlich anzuschau'n
O mein Papa, war eine schöne Mann.
Ei wie er lacht, sein Mund sie sein so breit und rot
Und seine Aug' wie Diamanten strahlen
O mein Papa war eine wunderbare Clown
O mein Papa war eine schöne Mann

User avatar
DukeThylacine
Posts: 39
Joined: 2017-01-28, 14:34
Gender: male
Country: RS Serbia (Србија)

Re: Deutsche Musik!

Postby DukeThylacine » 2017-02-17, 22:11

Mein Deutsch is sehr schlecht, so ich verstehe im Grunde die Lyrik nicht, aber ich liebe die Musik :D
https://www.youtube.com/watch?v=WVY4m6iVGNE
Native: (sr)
Fluent: (en-GB)/(en-US)
Barely managing basic conversation: (de) | (ru)
Interesting languages/Want to learn: (fi) | (et)

User avatar
Antea
Posts: 2581
Joined: 2015-08-23, 10:53
Real Name: c
Gender: female

Re: Deutsche Musik!

Postby Antea » 2017-09-09, 9:35


User avatar
Antea
Posts: 2581
Joined: 2015-08-23, 10:53
Real Name: c
Gender: female

Re: Deutsche Musik!

Postby Antea » 2017-09-09, 10:53


vijayjohn
Language Forum Moderator
Posts: 22020
Joined: 2013-01-10, 8:49
Real Name: Vijay John
Gender: male
Location: Austin
Country: US United States (United States)

Re: Deutsche Musik!

Postby vijayjohn » 2017-09-18, 8:01

Ein paar österreichische Volkslieder:

„Es blüaht a Bleamerl ganz alloan” von Christina Förster
https://www.youtube.com/watch?v=ESGkqtqs8ak
„Is scho still uman See” vom Oberhofer Vierg'sang
https://www.youtube.com/watch?v=WQynj5iNbF0
Text: http://lyricstranslate.com/en/schon-sti ... herum.html

Das Mariazeller Lied von Den Edlseern
https://www.youtube.com/watch?v=g4_aL6oldwU
Text: http://www.edlseer.at/images/discograph ... r-lied.pdf

und „Kufsteiner Lied” von Anni und Rosmarie
https://www.youtube.com/watch?v=v4nDquUmH7s
Text und Übersetzung ins Englische: http://austriacultureprojectaphug.weebl ... -lied.html

vijayjohn
Language Forum Moderator
Posts: 22020
Joined: 2013-01-10, 8:49
Real Name: Vijay John
Gender: male
Location: Austin
Country: US United States (United States)

Re: Deutsche Musik!

Postby vijayjohn » 2018-01-13, 6:08

Zwei Lieder aus Schweiz auf Hochdeutsch: das erste ist „Silberfäden” von Vico Torriani.
https://www.youtube.com/watch?v=ap6I33iCjEA
Und das andere ist „Siebentausend Rinder” von Peter Hinnen in eine Szene vom österreichischen Film Im singenden Rössl am Königssee (1963). Der „bayrische Cowboy” am Ende vom Videoclip ist der Sanger selbst:
https://www.youtube.com/watch?v=gMr8S26-BmU
Text: https://www.flashlyrics.com/lyrics/pete ... -rinder-00

Und zwei Lieder auf Luxemburgisch (wenn es in diesem Thread Lieder auf Platt gibt, warum nicht auch auf Luxemburgisch?): „S'il vous plaît, parlez vous pas français?” (Text im Video) und „Déi kleng Chamber” (Text in der Legende vom Video), mit der Melodie vom niederländischen Lied „Het Kleine Café Aan De Haven” von Pierre Kartner:
https://www.youtube.com/watch?v=NuTMK_5un9U
https://www.youtube.com/watch?v=sET5aLtFASg

User avatar
Zina Ko
Posts: 2
Joined: 2018-01-16, 8:55
Real Name: Zina Ko
Gender: female

Re: Deutsche Musik!

Postby Zina Ko » 2018-01-16, 12:25

Obwohl die Feiertage bereits vergangen sind, könnte es interessant sein, jemandem Weihnachtslieder zuzuhören, nach diesem Link - https://www.youtube.com/watch?v=Hf_-e9EWPjI

h34
Posts: 755
Joined: 2014-12-16, 20:15
Gender: male

Re: Deutsche Musik!

Postby h34 » 2018-06-30, 6:31

Thanks for any corrections!

vijayjohn
Language Forum Moderator
Posts: 22020
Joined: 2013-01-10, 8:49
Real Name: Vijay John
Gender: male
Location: Austin
Country: US United States (United States)

Re: Deutsche Musik!

Postby vijayjohn » 2018-10-08, 22:25

Die erste Oper der Welt heißt „Dafne“ und wurde mit einem italienischen Text und später mit einem deutschen Libretto komponiert. In diesem Video laufen das Ende des Vorreders und der Beginn und das Ende des ersten Akts:
https://www.youtube.com/watch?v=8NlpFvDYXzY
Ihr werdet seh'n für schwere Liebespein
Denselben Gott mit nassen Seufzen klagen,
Der uns den schönen Tageschein
Herumführt auf dem gold'nen Wagen.
Der uns allen gibt das Licht,
Sieht für Liebe selber nicht.

Unter diesem Schatten hier
Liegt das grimme Wundertier.
Ihr Hirten weicht; geht weg, ihr Schäferinnen,
Dass kein Geräusch sich erregt!
Es wird sonst euer Innen.

So ist man nun dem Drachen
Durch meines Bogens Macht
Gestillt der wilde Rachen?
Umbringt ihn nun die Nacht
Der vor die Pest der Erden,
Die scheu der Menschen war?
Ihr Hirten bringt die Herden;
Ihr seid nun aus Gefahr.
Ihr, Nymfen, windet Kränze,
Hegt schöne Lobetänze,
Kommt kühnlich in den Wald,
Singt, dass die Heid' erschallt.
Das Tier wird nicht forthin
Die Luft vergiften können
Und Krankheit nach sich zieh'n.

Du großer Gott, der du den Feuerwagen
Rings um den schönen Himmel führst,
Der du den Tag, so oft es pflegt zu Tagen,
Mit einem güld'nen Mantel zierst,
Dass der helle Schein sich dringet
Durch der Nächte Ruh'(?),
Dass uns klares Licht umbringet,
O Apollo, das machst du.
Dass auf den Frost dies' große rund't der Erben,
Sein graues Winterkleid ablegt,
Dass Wiesen, Feld und Wald verjünget werden,
Dass des Geflügels Heer sich regt,
Sie in den Lüften fliegen
Und uns lieblich singen zu,
Dass die Bäume Blätter kriegen,
O Apollo, das machst du.
Du Künste-Gott, du Arzt, du Traumausleger,
Du Sängerfürst, du Krauspenhaar,
Du immer jung, du Meister aller Jäger,
Von dir kömmt alles ganz und gar.
Dein Pfeil und schneller Bogen,
Deines güld'nen Köchers Pracht,
Wird dem allen fürgezogen,
Was dich sonst berühmet macht.
Wer kunnt' ohne dich, O Phebus, überwinden
Das wilde Gift- und Flammentier?
Komm, Cynthius, lass frische Kränze binden!
Um deine gelben Haare zier!
Lass die Blumen, so wir haben
Dir, O Vater, lieber sein,
Als der edlen Palmen gaben
Und der Cedern reichen schein'!


Und hier sind die Enden des zweiten und dritten Akts:
https://www.youtube.com/watch?v=GRBoOq_9EmA
O du kleiner, nackter Schütze,
Wann der Bogen, den du spannst
Giebet solche Liebeshitze,
Dass du Götter sellen kaust,
Was dann wirst du nicht, O Kind,
Uns tun, die wir Menschen sind?
Unser Herze muss sich kränken,
Uns're Sinnen sind betrübt,
Wann wir an den Jüngling denken,
Der sich in sich selbst verliebt.

Mein Herze, das zerbricht
Und zwingt mich, dass ich schneller eile
Als diese meine Pfeile,
Mein Herze, das zerbricht,
Ein Gott ist's, der sich dir ergiebet,
Mein Herze, das zerbricht.
Wohin du willst, so will ich folgen können.
Wer eifrig liebt, dem kann kein Ding entrinnen.

Liebe, wer sich selber hasst,
Aber wer sein gutes Leben
Will der freien Ruh' ergeben,
Reißt sich von der argen, laßt;
Suchet für das süße Leiden
Felder, Wild, Gebüsch und Heiden!
Ihm gefällt die Faulheit nicht,
Die nicht als zum bösen wachet,
Die den Trägen schwächer machet
Und der starken Kraft zerbricht.
Wann der Reif das Feld betraut
Und die Vögel mit dem singen,
Um die Morgenröte springen,
Ob er mit den schnellen Winden
Kann ein schönes Stücke finden...
Fliehet ingleichen diese Lust!
Die doch nur den weichen Sinnen,
So nichts Männlich's, haben können,
Soll bekannt sein und bewusst;
Die nur wie ein Schatten stehet,
Der bald wird und bald vergehet.


Return to “German (Deutsch)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests