loqu auf Deutsch

Moderator: kevin

User avatar
loqu
Posts: 11835
Joined: 2007-08-15, 21:12
Real Name: Daniel
Gender: male
Location: Sevilla [seˈβiʝa] (Andalucía), born in Cádiz [ˈkaði]

loqu auf Deutsch

Postby loqu » 2009-03-16, 8:51

hallöchen ;)

Ich habe die Absicht, mein Deutsch ein bisschen mehr auszuüben, deshalb in diesen Tagen werden mir ein paar Fragen einfallen.

Und jetzt beginne ich mit den ersten:

- Klingt dies natürlich oder zu gezwungen? Wir haben dort das Gekaufte entladen. Ich meine, dass wir dort gefahren sind, haben wir die Waren aus dem Wagen geholt und ins Haus hineingelegen.
- Ist es richtig, die reflexiven Pronomina in diesen Sätzen zu benutzen? Er wollte sich ein Paar Turnschuhe kaufen. Er hat sich billige Klamotten gefunden. Mir klingen sie im Ordnung, aber vielleicht denke ich im Moment "zu Spanisch".
- Was bedeutet eigentlich rummachen? In manchen (zweisprachigen) Wörterbüchern steht "Sex machen" und in anderen "kuscheln". Wenn es sich um keinen eigentlichen Geschlechtsverkehr handelt, wie soll ich das nennen?

Danke!
Dir la veritat sempre és revolucionari.

User avatar
linguaholic
Posts: 3122
Joined: 2008-06-21, 13:29
Gender: female
Country: NL The Netherlands (Nederland)
Contact:

Re: loqu auf Deutsch

Postby linguaholic » 2009-03-16, 10:12

hallöchen

Ich habe die Absicht, mein Deutsch ein bisschen mehr zu üben, deshalb werden mir in diesen Tagen ein paar Fragen einfallen.

Und jetzt beginne ich mit den ersten:

- Klingt dies natürlich oder zu gezwungen? Wir haben dort das Gekaufte entladen. Ich meine, dass wir dorthin gefahren sind, die Waren aus dem Wagen geholt und ins Haus gebracht haben.

Ich würde sagen: Wir haben den Einkauf ausgeladen.

- Ist es richtig, die reflexiven Pronomina in diesen Sätzen zu benutzen? Er wollte sich ein Paar Turnschuhe kaufen. Er hat sich billige Klamotten gefunden. Für mich (mir might be ok in some dialects, don't know)klingen sie in Ordnung, aber vielleicht denke ich im Moment "zu Spanisch".

Im ersten Satz ist es richtig, im zweiten nicht. "sich etwas kaufen", "etwas finden"

- Was bedeutet eigentlich rummachen? In manchen (zweisprachigen) Wörterbüchern steht "Sex machen" und in anderen "kuscheln". Wenn es sich um keinen eigentlichen Geschlechtsverkehr handelt, wie soll ich das nennen?

"Rummachen" ist dann schon richtig (aber umgangssprachlich). Es bedeutet so ungefähr "to make out"
native: Deutsch / advanced: English, Nederlands / intermediate: Esperanto / forgotten: Français / fighting my way through: עברית מקראית / dreaming of: Čeština, עברית / admiring from a safe distance: فارسی

User avatar
loqu
Posts: 11835
Joined: 2007-08-15, 21:12
Real Name: Daniel
Gender: male
Location: Sevilla [seˈβiʝa] (Andalucía), born in Cádiz [ˈkaði]

Re: loqu auf Deutsch

Postby loqu » 2009-03-16, 10:21

Vielen Dank linguaholic :)

Ach, meine Fehler sind mir so peinlich. Am meisten bei der Satzreihenfolge.
Dir la veritat sempre és revolucionari.

User avatar
loqu
Posts: 11835
Joined: 2007-08-15, 21:12
Real Name: Daniel
Gender: male
Location: Sevilla [seˈβiʝa] (Andalucía), born in Cádiz [ˈkaði]

Re: loqu auf Deutsch

Postby loqu » 2009-03-16, 12:20

Ich hab noch mehr:

1. Er hat mich (mir?) seine Freunde (seinen Freunden?) vorgestellt. Vorstellen macht mich immer verrückt. Benutzt es doppelten Akkusativ, oder eine der Angaben muss Dativ sein? Und wenn schon, welche?
2. Er und ich haben jeder ein Bier bestellt. Ist es richtig? Ich meine, er hat ein Bier für sich bestellt und ich noch eine.
3. Als ob es sich um eine amerikanische Party handelte. Ich habe gelernt, das Konjunktiv II von schwachen Verben wird immer durch die würde-Form ersetzt. Aber hier, ...handeln würde klingt mir zu schwerfällig. Wie wird das am besten ausgedrückt?
4. ...wenn er Lust hatte, und zum Glück hatte er(?). Das klingt furchtbar, aber ich finde keinen besseren Ausdruck.
5. Ich habe beschlossen, eine Beschwerde einzureichen. Ich meine "to give a complain form". Richtig?
6. 20% Aufschlag wegen Tischbestellung(?). Ich meine, weil wir an einem Tisch gesessen und nicht an der Theke gestanden sind.
7. Die Großschreibung bei Uhren. viertel acht oder viertel Acht? dreiviertel neun oder dreiviertel Neun?

Vielen Dank im Voraus!
Dir la veritat sempre és revolucionari.

User avatar
Tiorthan
Posts: 583
Joined: 2006-10-26, 16:44
Real Name: Jürgen Pietsch
Gender: male
Location: Syke
Country: DE Germany (Deutschland)

Re: loqu auf Deutsch

Postby Tiorthan » 2009-03-16, 14:37

loqu wrote:Ich hab noch mehr:

1. Er hat mich (mir?) seine Freunde (seinen Freunden?) vorgestellt. Vorstellen macht mich immer verrückt. Benutzt es doppelten Akkusativ, oder eine der Angaben muss Dativ sein? Und wenn schon, welche?

"seinen Freunden"

2. Er und ich haben jeder ein Bier bestellt. Ist es richtig? Ich meine, er hat ein Bier für sich bestellt und ich noch eins.

Ich würde "je ein Bier" sagen, aber dein Satz geht auch.

3. Als ob es sich um eine amerikanische Party handelte. Ich habe gelernt, das Konjunktiv II von schwachen Verben wird immer durch die würde-Form ersetzt. Aber hier, ...handeln würde klingt mir zu schwerfällig. Wie wird das am besten ausgedrückt?

Beides ist möglich, da man den Konjunktiv bei "handelte" erkennen kann. Die Variante mit "handeln würde" ist umgangssprachlicher.

4. ...wenn er Lust hatte, und zum Glück hatte er(?). Das klingt furchtbar, aber ich finde keinen besseren Ausdruck.

Ich finde auch keinen besseren, aber ich kenne ja auch nicht den ganzen Satz.

5. Ich habe beschlossen, eine Beschwerde einzureichen. Ich meine "to give a complain form". Richtig?

Ja

6. 20% Aufschlag wegen Tischbestellung(?). Ich meine, weil wir an einem Tisch gesessen und nicht an der Theke gestanden haben.

Im Süddeutschen Raum und in Österreich ist "sind" richtig, aber im Hochdeutschen nicht.
Tischbestellung kenne ich nicht, macht aber nichts weil ich auch kein anderes Wort dafür kenne.

7. Die Großschreibung bei Uhren. viertel acht oder viertel Acht? dreiviertel neun oder dreiviertel Neun?

keine Ahnung, ich würde es klein schreiben.
Corrections welcome in the following languages:
English, Irish

:headbang: apply directly to the forehead!

User avatar
loqu
Posts: 11835
Joined: 2007-08-15, 21:12
Real Name: Daniel
Gender: male
Location: Sevilla [seˈβiʝa] (Andalucía), born in Cádiz [ˈkaði]

Re: loqu auf Deutsch

Postby loqu » 2009-03-16, 15:01

vielen Dank Tiorthan!

Tiorthan wrote:
4. ...wenn er Lust hatte, und zum Glück hatte er(?). Das klingt furchtbar, aber ich finde keinen besseren Ausdruck.

Ich finde auch keinen besseren, aber ich kenne ja auch nicht den ganzen Satz.


Ich habe ihm vorgeschlagen, zu mir zu kommen, wenn er Lust hatte, und zum Glück hatte er.

klingt das Letzte unrichtig oder bin ich zu paranoid? Ich sollte das vielleicht mit einer anderen Ausdruck wie "und zum Glück war er einverstanden" ersetzen oder so was :lol:
Dir la veritat sempre és revolucionari.

User avatar
linguaholic
Posts: 3122
Joined: 2008-06-21, 13:29
Gender: female
Country: NL The Netherlands (Nederland)
Contact:

Re: loqu auf Deutsch

Postby linguaholic » 2009-03-16, 15:44

Der Satz ist ok, find ich.

Beides ist möglich, da man den Konjunktiv bei "handelte" erkennen kann. Die Variante mit "handeln würde" ist umgangssprachlicher.


Man könnte doch auch einfach sagen "als ob es eine amerikanische Party wäre", oder?
native: Deutsch / advanced: English, Nederlands / intermediate: Esperanto / forgotten: Français / fighting my way through: עברית מקראית / dreaming of: Čeština, עברית / admiring from a safe distance: فارسی

User avatar
loqu
Posts: 11835
Joined: 2007-08-15, 21:12
Real Name: Daniel
Gender: male
Location: Sevilla [seˈβiʝa] (Andalucía), born in Cádiz [ˈkaði]

Re: loqu auf Deutsch

Postby loqu » 2009-03-16, 16:36

jawohl, ich könnte es mal auch so sagen. Angeblich hat mich mein ehemaliger Deutschlehrer zu viel beeinflusst: er hat uns immer gesagt, wir sollten das Verb sein so oft wie möglich vermeiden, um den Stil zu verschönern.

vielen Dank :)
Dir la veritat sempre és revolucionari.

User avatar
Car
Forum Administrator
Posts: 10523
Joined: 2002-06-21, 19:24
Real Name: Silvia
Gender: female
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: loqu auf Deutsch

Postby Car » 2009-03-16, 19:14

Tiorthan wrote:
loqu wrote:Ich hab noch mehr:

1. Er hat mich (mir?) seine Freunde (seinen Freunden?) vorgestellt. Vorstellen macht mich immer verrückt. Benutzt es doppelten Akkusativ, oder eine der Angaben muss Dativ sein? Und wenn schon, welche?

"seinen Freunden"


Ich sehe hier 2 verschiedene Bedeutungen:

Er hat mir seine Freunde vorgestellt bzw. Er hat mich seinen Freunden vorgestellt. Du nicht?

loqu wrote:jawohl, ich könnte es mal auch so sagen. Offensichtlich hat mich mein ehemaliger Deutschlehrer zu sehr beeinflusst: er hat uns immer gesagt, wir sollten das Verb sein so oft wie möglich vermeiden, um den Stil zu verschönern.


Angeblich = supuesto, supuestamente
Please correct my mistakes!

Dragonwing
Posts: 34
Joined: 2008-09-10, 9:47
Gender: male
Location: Graz
Country: AT Austria (Österreich)

Re: loqu auf Deutsch

Postby Dragonwing » 2009-03-16, 19:43

loqu wrote:1. Er hat mich (mir?) seine Freunde (seinen Freunden?) vorgestellt. Vorstellen macht mich immer verrückt. Benutzt es doppelten Akkusativ, oder eine der Angaben muss Dativ sein? Und wenn schon, welche?

Einmal Dativ (indirektes Objekt), einmal Akkusativ (Objekt). Welches der beiden du dabei in welchen Fall setzt, hängt davon ab, was du genau sagen möchtest: Wer wurde wem vorgestellt?

Er hat mich seinen Freunden vorgestellt.
Er hat mir seine Freunde vorgestellt.

2. Er und ich haben jeder ein Bier bestellt. Ist es richtig? Ich meine, er hat ein Bier für sich bestellt und ich noch eine.

Stimmt schon. Du könntest auch jeweils oder je benutzen.

3. Als ob es sich um eine amerikanische Party handelte. Ich habe gelernt, das Konjunktiv II von schwachen Verben wird immer durch die würde-Form ersetzt. Aber hier, ...handeln würde klingt mir zu schwerfällig. Wie wird das am besten ausgedrückt?

Die würde-Form wird standardsprachlich vor allem dann verwendet, wenn die Form des Konjunktiv II mit der des Indikativ Präteritum identisch ist, der Konjunktiv also nicht als solcher zu erkennen wäre. Beispiel:

Ich würde mich freuen, wenn du mich besuchen würdest. (statt: Ich freute mich, wenn du mich besuchtest.)

Außerdem gibt es noch ein paar einzelne Verben, die im Konjunktiv II ungewöhnlich oder altmodisch klingen, weshalb auch diese ersetzt werden. Beispiele:

stechen würde (statt: stäche)
schwimmen würde (statt: schwämme oder schwömme)
fahren würde (statt: führe)
etc

Ansonsten ist die Verwendung der würde-Form zwar nicht verboten, das heißt sie kann eigentlich immer verwendet werden, sie gilt allerdings als "umgangssprachlich".

7. Die Großschreibung bei Uhren. viertel acht oder viertel Acht? dreiviertel neun oder dreiviertel Neun?

Hmm, peinlich, das weiß ich auch nicht. Ich tendiere eher zur Großschreibung des Zahlwortes, wenn das "Uhr" weggelassen wird. Ich schreibe meistens einfach die Uhrzeit in Ziffern. Das beseitigt auch diese leidigen regionalen Missverständnisse... Viertel Acht heißt für mich beispielsweise viertel nach Sieben...

User avatar
loqu
Posts: 11835
Joined: 2007-08-15, 21:12
Real Name: Daniel
Gender: male
Location: Sevilla [seˈβiʝa] (Andalucía), born in Cádiz [ˈkaði]

Re: loqu auf Deutsch

Postby loqu » 2009-03-16, 23:16

vielen Dank :D

Car: danke, ich liebe einfach „angeblich“ und benutze es offensichtlich zu oft. :D Ab jetzt versuche ich, passendere Alternative zu benutzen.

Diogenes: danke. Eigentlich wurden mir seine Freunden vorgestellt und ich wurde auch ihnen, ich sehe den Unterschied ein.

„viertel Acht“ ist 7:15 für mich auch. Ich habe mein Deutsch in Bayern gelernt :) deshalb spreche ich eher südlich.
Dir la veritat sempre és revolucionari.

Dragonwing
Posts: 34
Joined: 2008-09-10, 9:47
Gender: male
Location: Graz
Country: AT Austria (Österreich)

Re: loqu auf Deutsch

Postby Dragonwing » 2009-03-17, 6:23

Sehr vernünftig! :D

User avatar
loqu
Posts: 11835
Joined: 2007-08-15, 21:12
Real Name: Daniel
Gender: male
Location: Sevilla [seˈβiʝa] (Andalucía), born in Cádiz [ˈkaði]

Re: loqu auf Deutsch

Postby loqu » 2009-03-17, 12:51

Dragonwing wrote:Sehr vernünftig! :D
:D

Neue Zweifel:

- Er hat an mir eine Nachricht/ein SMS gesendet.
- Er hat mir eine Nachricht/ein SMS gesendet.

Benutzt man „an mir“ (Präpositionalangabe) oder „mir“ (Dativangabe)?
Wäre es natürlich, „eine Nachricht“ statt „ein SMS“ zu sagen?
Welches Verb passt am besten, „gesendet“ oder „geschickt“?

Wie kann ich sagen: "Keep in mind that..." ?

Danke!
Dir la veritat sempre és revolucionari.

User avatar
Car
Forum Administrator
Posts: 10523
Joined: 2002-06-21, 19:24
Real Name: Silvia
Gender: female
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: loqu auf Deutsch

Postby Car » 2009-03-17, 13:02

loqu wrote:- Er hat an mir eine Nachricht/ein SMS gesendet.
- Er hat mir eine Nachricht/ein SMS gesendet.

Benutzt man „an mir“ (Präpositionalangabe) oder „mir“ (Dativangabe)?
Wäre es natürlich, „eine Nachricht“ statt „ein SMS“ zu sagen?


"mir". SMS ist zumindest in Deutschland weiblich, also "Er hat mir eine Nachricht/eine SMS gesendet".

Hmm, Nachricht könnte man auch sagen, ich glaube aber, SMS ist weit häufiger und eindeutiger.

Welches Verb passt am besten, „gesendet“ oder „geschickt“?


Sie passen beide gleich gut.

Wie kann ich sagen: "Keep in mind that..." ?


"Denk daran, dass..." wäre eine Möglichkeit.
Please correct my mistakes!

User avatar
Quetzalcoatl
Posts: 3514
Joined: 2005-09-24, 21:50
Gender: male
Location: Vietnam
Country: VN Vietnam (Việt Nam)

Re: loqu auf Deutsch

Postby Quetzalcoatl » 2009-03-17, 17:05

Ich würde niemals "Viertel 8" oder oder "drei Viertel 8" sagen, dort, wo ich herkomme, heißt das "Viertel nach 7" und "Viertel vor 8". :mrgreen:

User avatar
linguaholic
Posts: 3122
Joined: 2008-06-21, 13:29
Gender: female
Country: NL The Netherlands (Nederland)
Contact:

Re: loqu auf Deutsch

Postby linguaholic » 2009-03-17, 17:17

"Denk daran, dass..." wäre eine Möglichkeit.


Oder "Vergiss nicht, dass..."
native: Deutsch / advanced: English, Nederlands / intermediate: Esperanto / forgotten: Français / fighting my way through: עברית מקראית / dreaming of: Čeština, עברית / admiring from a safe distance: فارسی

User avatar
Nukalurk
Posts: 5843
Joined: 2004-04-23, 20:45
Location: Berlin
Country: DE Germany (Deutschland)

Re: loqu auf Deutsch

Postby Nukalurk » 2009-03-18, 2:25

Gruszka wrote:Ich würde niemals "Viertel 8" oder oder "drei Viertel 8" sagen, dort, wo ich herkomme, heißt das "Viertel nach 7" und "Viertel vor 8". :mrgreen:


Das klingt aber sehr westdeutsch, und nicht natürlich. :mrgreen:

Dragonwing
Posts: 34
Joined: 2008-09-10, 9:47
Gender: male
Location: Graz
Country: AT Austria (Österreich)

Re: loqu auf Deutsch

Postby Dragonwing » 2009-03-18, 9:17

Willst du hier eine Lawine lostreten? :whistle:
Wenn wir schon dabei sind:

Viertel nach Sieben
Dreiviertel Acht

Das ist die einig wahre Kombination! :D

User avatar
linguaholic
Posts: 3122
Joined: 2008-06-21, 13:29
Gender: female
Country: NL The Netherlands (Nederland)
Contact:

Re: loqu auf Deutsch

Postby linguaholic » 2009-03-18, 9:30

Viertel nach Sieben
Dreiviertel Acht


Ketzer!! Ganz oder gar nicht!

Viertel acht (07:15)
Dreiviertel acht (07:45)
native: Deutsch / advanced: English, Nederlands / intermediate: Esperanto / forgotten: Français / fighting my way through: עברית מקראית / dreaming of: Čeština, עברית / admiring from a safe distance: فارسی

User avatar
loqu
Posts: 11835
Joined: 2007-08-15, 21:12
Real Name: Daniel
Gender: male
Location: Sevilla [seˈβiʝa] (Andalucía), born in Cádiz [ˈkaði]

Re: loqu auf Deutsch

Postby loqu » 2009-03-20, 10:55

:D

ich habe noch ein paar Fragen:

1. And we'll probably finish [at work] late [after usual closing time] today also. Ich habe versucht, das auf Deutsch zu übersetzen, aber es kommt mir nur schwer vor, alle Nuances ausdrücken zu können. Mein Versuch war und wahrscheinlich sind wir heute auch erst spät fertig, aber wenn ich das lese, werde ich verrückt, da es zu schwerfällig ist. Wie könnte ich das besser sagen?

2. Ich habe herausgefunden, dass schuld daran ein Weisheitszahn ist. Ist es richtig, oder klingt es zu unnatürlich?

Danke!
Dir la veritat sempre és revolucionari.


Return to “German (Deutsch)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest