[Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

This is our main forum. Here, anything related to languages and linguistics can be discussed.

Moderator: Forum Administrators

User avatar
SomehowGeekyPolyglot
Posts: 490
Joined: 2018-10-23, 17:51
Real Name: Benjamin Wiegele
Gender: male
Contact:

[Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby SomehowGeekyPolyglot » 2018-11-26, 20:18

Welcome to the first log ever that SGP is even starting with brevity (rather than verbosity). Herzlich willkommen beim ersten Log überhaupt, den SGP sogar von Anfang an kurz und bündig schreibt. :D

Some posts would be in English and another language, some would be in German only (for example). But the language/s being used are mentioned in every post's beginning.

Manche Posts würden auf Englisch und einer anderen Sprache sein, manche nur auf z.B. Deutsch. Aber es steht immer am Anfang des Posts, um welche Sprache/n es geht.

User avatar
SomehowGeekyPolyglot
Posts: 490
Joined: 2018-10-23, 17:51
Real Name: Benjamin Wiegele
Gender: male
Contact:

Re: [Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby SomehowGeekyPolyglot » 2018-11-26, 20:40

English, Deutsch: The mint genus / die Minz-Gattung

Latin name / lateinischer Name: Mentha.

Among those Mentha are peppermint and spearmint.

Zu diesen Mentha gehören die Pfefferminze und die Grüne Minze (selbst auf Deutsch oft spearmint genannt). Sie alle sind Lippenblütler (Lamiaceae).

Ein besonderes Merkmal der Lamiaceae-Familie: der Küchenkräuter-Duft. Beispiele: Basilikum, Oregano, Majoran.

► Show Spoiler

Learning about botany is like learning new words to me. And I do it by immersion and exposure, without any rote memorization.

Über Botanik zu lernen ist für mich wie das Lernen von neuen Wörtern. Das tue ich mit immersion and exposure, ohne etwas auswendig zu lernen.

User avatar
SomehowGeekyPolyglot
Posts: 490
Joined: 2018-10-23, 17:51
Real Name: Benjamin Wiegele
Gender: male
Contact:

Re: [Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby SomehowGeekyPolyglot » 2018-11-27, 6:04

Deutsch: Der Wald-Sauerklee (oxalis acetosella)

Familie: Sauerkleegewächse

Einige Merkmale:

- Die Blätter sind lang gestielt
- Sie sind kleeähnlich, 3-teilig
- Teilblättchen: herzförmig
► Show Spoiler


Fundort: Laub- und Nadelmischwälder.
Als eine Schattenpflanze wächst er auch an den schattigsten Stellen.

User avatar
SomehowGeekyPolyglot
Posts: 490
Joined: 2018-10-23, 17:51
Real Name: Benjamin Wiegele
Gender: male
Contact:

Re: [Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby SomehowGeekyPolyglot » 2018-11-27, 6:10

Deutsch: Korbblütler-Beispiele (für ein Bigger Plant Picture)

- Gewöhnlicher Löwenzahn
- Hufflattich
- Magerwiesen-Margerite
- Kohl-Gänsedistel
- Wiesen-Bocksbart
- Große Klette
- Echte Kamille

User avatar
SomehowGeekyPolyglot
Posts: 490
Joined: 2018-10-23, 17:51
Real Name: Benjamin Wiegele
Gender: male
Contact:

Re: [Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby SomehowGeekyPolyglot » 2018-11-29, 13:19

English, Deutsch:

Thinking of adding some photos to the previous posts, as well as some new "more than I originally intended" content, too. Brevity only, without any verbosity. But I wonder if some of the forum's users are also into botany, not "only" into an EN <-> DE comparison.

Gerade denke ich darüber nach, den vorherigen Posts ein paar Fotos hinzuzufügen. Sowie auch einige neue Inhalte, von der Sorte "mehr als ich ursprünglich geplant hatte". Alles kurz und bündig. Aber ich frage mich, ob manche von den Benutzern des Forums sich auch mit Botanik beschäftigen, nicht "nur" mit einem EN <-> DE Vergleich.

User avatar
linguoboy
Posts: 22398
Joined: 2009-08-25, 15:11
Real Name: Da
Location: Chicago
Country: US United States (United States)

Re: [Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby linguoboy » 2018-11-29, 17:31

SomehowGeekyPolyglot wrote:Warum nur kleeähnlich, wenn er doch selbst einer ist? Weil die Blätter nicht genau gleich sind wie beim "typischen Standard-Klee".

Nur auf Deutsch--soweit ich weiss--heisst das "Klee". Auf Englisch spricht man von "wood sorrel". Die Blätter kann man essen; sie haben einen erfrischend-saueren Geschmack und sind daher beliebt von Wanderfreunden. In anderen Sprachen wird er sogar "Brot" genannt, z.B. Kat. pa de cucut de bosc ("Brot des Kuckucks des Waldes"), Wal. bara'r gog ("Kuckucks Brot").
"Richmond is a real scholar; Owen just learns languages because he can't bear not to know what other people are saying."--Margaret Lattimore on her two sons

User avatar
SomehowGeekyPolyglot
Posts: 490
Joined: 2018-10-23, 17:51
Real Name: Benjamin Wiegele
Gender: male
Contact:

Re: [Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby SomehowGeekyPolyglot » 2018-11-29, 18:57

Deutsch:

linguoboy wrote:Nur auf Deutsch--soweit ich weiss--heisst das "Klee". Auf Englisch spricht man von "wood sorrel". Die Blätter kann man essen; sie haben einen erfrischend-saueren Geschmack und sind daher beliebt von Wanderfreunden. In anderen Sprachen wird er sogar "Brot" genannt, z.B. Kat. pa de cucut de bosc ("Brot des Kuckucks des Waldes"), Wal. bara'r gog ("Kuckucks Brot").

Es kann schon sein, dass er nur auf Deutsch Klee genannt wird. Und ja, die Blätter (des Sauerklees) werden in der Fachliteratur als essbar bezeichnet. Aber zusammen mit dem Hinweis darauf, dass sie in größeren Mengen trotzdem - mindestens - ungenießbar sind. Wegen einer bestimmten Säure.

Welchen Stellenwert hat eigentlich die Botanik in deinem Leben?
Last edited by SomehowGeekyPolyglot on 2018-11-29, 22:10, edited 1 time in total.

User avatar
linguoboy
Posts: 22398
Joined: 2009-08-25, 15:11
Real Name: Da
Location: Chicago
Country: US United States (United States)

Re: [Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby linguoboy » 2018-11-29, 20:43

Mein Vater war Gartenbauer und ich kratze hin und da in der Erde rum.
"Richmond is a real scholar; Owen just learns languages because he can't bear not to know what other people are saying."--Margaret Lattimore on her two sons

User avatar
SomehowGeekyPolyglot
Posts: 490
Joined: 2018-10-23, 17:51
Real Name: Benjamin Wiegele
Gender: male
Contact:

Re: [Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby SomehowGeekyPolyglot » 2018-11-29, 21:56

Deutsch:

linguoboy wrote:Mein Vater war Gartenbauer und ich kratze hin und da in der Erde rum.

Finde ich immer wieder spannend, wenn man solche Sachen durch die Familie vermittelt bekommen hat. Bei mir waren es die Großeltern, die mir manches beigebracht haben. Meine Eltern auf gewisse Weise übrigens auch. Jedenfalls bin ich froh darüber, auch als mehr oder weniger "reiner Stadtmensch" zumindest einiges schon früher gelernt zu haben.

Wie genau ist das mit dem "Herumkratzen" gemeint? Klingt für mich nach säen und ernten. Aber was?

User avatar
SomehowGeekyPolyglot
Posts: 490
Joined: 2018-10-23, 17:51
Real Name: Benjamin Wiegele
Gender: male
Contact:

Re: [Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby SomehowGeekyPolyglot » 2018-12-03, 14:07

Deutsch:
Ein persönliches Erlebnis mit zwei Gewürzpflanzen (Salbei und Oregano)

Die Salbei-Gattung gehört zur Familie der Lippenblütler (Lamiaceae). Besonders bekannt ist der Echte Salbei (salvia officinalis), auch bekannt als Küchen- oder Garten-Salbei. Heute habe ich ein paar Blätter des frischen Salbei aus dem Laden gegessen. Zuvor war ich ziemlich müde. Dann, komplett unerwartet, hat es einen koffein-ähnlichen Effekt gegeben! Bei näherer Betrachtung aber gar nicht so ungewöhnlich. Denn die ätherischen Ölen sind nicht nichts.

Und was ist mit dem Oregano? Den hab ich vor langer Zeit mal als Tee getrunken. Einfach das getrocknete Küchengewürz. Auch ohne ein Label namens "Tee" auf der Packung lassen sich viele Gewürze als Tee trinken :wink:. Und Oregano mit Milch... also mir persönlich gefällt das sehr.

Die Blätter des Echten Salbei
► Show Spoiler


Der Echte Salbei im Botanischen Garten Berlin:

User avatar
SomehowGeekyPolyglot
Posts: 490
Joined: 2018-10-23, 17:51
Real Name: Benjamin Wiegele
Gender: male
Contact:

Re: [Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby SomehowGeekyPolyglot » 2018-12-08, 17:50

Deutsch; (English, Français, Español, Italiano, Polski, Nederlands, Norsk)

Zwei Beobachtungen wegen dem Efeu. Und ein Foto, zusammen mit den Namen in einigen anderen Sprachen.

Two observations about the ivy plant (but German only). And a photo plus a list of its names in several other languages.

- Er wächst wächst viel öfter auch am Boden, als es mir bisher bewusst war. Die (d.h. meine) vorrangige Assoziation war ja, dass er - als Kletterpflanze - einfach primär auf Bäumen zu finden ist. Aber zumindest unter bestimmten Umständen kann er genauso auch am Boden "entlangklettern".

Übrigens: er unterscheidet sich zu viel weniger als 100% von den Lianen im Dschungel :yep: :hmm:.

- Der Efeu ist ja eine immergrüne Pflanze. So wie auch manche/alle Nadelbäume. An die Botaniker: das ist kein 1:1 Vergleich ;). Aber vor kurzem habe ich trotzdem mehrere braune Blätter entdeckt. Sie sahen ähnlich aus, wie das typische Herbst-Laub. Was der Grund für diesen Wandel war, weiß ich allerdings (noch) nicht. Ihr vielleicht?

Zwei besonders bekannte Vertreter der Efeu-Gattung sind: hedera helix und hedera hibernica. Das unten stehende Foto zeigt die helix-Art.

Deutsch: Efeu
English: ivy
Français: le lierre
Español: la hiedra
Italiano: l'edera (f.)
Polski: bluszcz (m.)
Nederlands: de klimop
Norsk: eføy (m., as it seems)

Image

Source: "chery, „Hedera helix clinging“, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons"

User avatar
SomehowGeekyPolyglot
Posts: 490
Joined: 2018-10-23, 17:51
Real Name: Benjamin Wiegele
Gender: male
Contact:

Re: [Sort of a log] Botany - English, German, and other languages

Postby SomehowGeekyPolyglot » 2018-12-16, 20:06

English, Deutsch:

@my botany log: I still do like you. It's just that there are several other projects, too, which demand some time and attention. If anyone of your readers would like to increase my posting frequency, I think that could be done by simply joining me here. This log isn't restricted to any particular language. It's just that we simply should avoid the topic of "edible or not" in this forum. There are two different points of views on some plants/plant preparations. And sometimes there are "too many" details as well. But the readers can simply refer to reliable books on this matter. There still are many other botany/plant related topics.

@mein Botanik-Log: Ich mag dich immer noch. Es ist nur so, dass es auch noch einige andere Projekte gibt, die etwas Zeit und Aufmerksamkeit haben wollen. Wenn irgendjemand von deinen Lesern meine eigene Posting-Häufigkeit erhöhen möchte, dann könnte er/sie einfach hier mitmachen. Dieser Log beschränkt sich nicht auf ein, zwei bestimmte Sprachen. Es ist nur so, dass wir, in diesem Forum, das Thema "essbar oder nicht" vermeiden sollten. Es gibt zwei verschiedene Ansichten wegen manchen Pflanzen/Pflanzen-Zubereitungen. Und manchmal gibt es auch noch ganz einfach "zu viele" verschiedene Details. Aber die Leser können diese eine Sache einfach in der zuverlässigen Fachliteratur nachschlagen. Davon abgesehen gibt es ja noch viele andere Botanik- und Pflanzen-Themen, die hier behandelt werden können.
Last edited by SomehowGeekyPolyglot on 2018-12-16, 20:10, edited 1 time in total.


Return to “General Language Forum”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests