TAC 2016 - vijayjohn

This forum is for the Total Annihilation Challenge. See the sticky thread for more information.

Moderators: ''', Global Moderators, Forum Administrators

vijayjohn
Language Forum Moderator
Posts: 15038
Joined: 2013-01-10, 8:49
Real Name: Vijay John
Gender: male
Location: Austin
Country: US United States (United States)

TAC 2016 - vijayjohn

Postby vijayjohn » 2016-01-01, 7:42

OK, this year, I didn't manage to make a new TAC (or rather PLB? :D) exactly at midnight on New Year's Day, because we had guests over at that time! So here I am over an hour later. :P

So, here we go again! Same ol' languages as last year:
► Show Spoiler


So I think I'll start off with Malayalam, then French, then German, then Mandarin Chinese...then actually maybe Spanish, and then Portuguese. Usually, I do it the other way around: Portuguese and then Spanish. But Spanish is a language where I've been kind of slacking off - like, out of those six languages, that's the one where I'm most likely to ignore previous mistakes I've made. But I'm definitely thinking of at least starting with Malayalam. Who knows if then I'll feel like doing Hindi or something next instead (i.e. instead of French), but at least Malayalam, Mandarin Chinese, French, Spanish, and German are the languages I've given myself three stars in and are thus the ones that I'm most likely to use for a job. :P Which brings me to the next topic!

This year, Iiiii think I really better try to get an actual job. Like, one that pays medical insurance, because the online translation job I have now, though enjoyable (and surely low-stress) enough for me personally, does not come even close to doing this. I also want to try to actually get out of the house a bit without relying on my parents to take me out! So I'd like to go for at least one meetup and if Allekanger is still up for a trip to Austin this summer or something then yaaaaaaay and I hope it works out!! :D I also really need to think about taking a trip to Washington, D.C. because my cousin has invited me over and I don't even know when to go, precisely because of a) when I'll get a job and when that job will leave me available and b) Allekanger potentially visiting! Wow, that's a lot of shit to do! I mean, "get a job, go meet someone, and make plans to go see your cousins" doesn't sound like that big of a deal on the surface, but in fact, every one of those things really is for me when you think about it.

Plus, there are some additional complications with (I just gulped :lol:) me, UniLang, and TLCs/PLBs/whatever. :P For instance, one problem I've always had is...like, how to evaluate my progress in any of these languages, and an even bigger problem for me personally is when do I get to move from one language to the next? I kind of talked about (possible solutions to) this last year, but how will it actually work out? And on top of it all, UniLang has actually been kind of bustling lately, to the point where I've easily been able to make an average of at least ten posts posts a day even without venturing into any of the language-specific forums! :shock: But if I'm doing languages AND looking for/working at a job AND making plans about a trip AND trying to make a commitment to meet up with people, will I really be able to make so many posts a day?! I doubt it. Might have to cut baaaaaaack! But we'll see.

Let's see how this goes!

User avatar
Antea
Posts: 1437
Joined: 2015-08-23, 10:53
Real Name: c
Gender: female

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby Antea » 2016-01-01, 12:25

¡Menuda lista! Pero no te estreses :D , si necesitas cualquier cosa con el español, ya sabes :yep:

En cuanto al nivel de los idiomas, yo también tengo problemas para evaluarlo. ¿Tienes algún plan para ir practicando tantos idiomas a la vez? ¿Estudias uno cada semana o algo así? La verdad es que es difícil organizarse :hmm:

kevin
Posts: 1447
Joined: 2012-03-29, 11:07
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby kevin » 2016-01-01, 14:34

vijayjohn wrote:And on top of it all, UniLang has actually been kind of bustling lately, to the point where I've easily been able to make an average of at least ten posts posts a day even without venturing into any of the language-specific forums! :shock: But if I'm doing languages AND looking for/working at a job AND making plans about a trip AND trying to make a commitment to meet up with people, will I really be able to make so many posts a day?! I doubt it.

Ich weiß ja nicht, wie viel Zeit du ein ganzes Jahr lang täglich brauchen willst, um eine Reise zu planen oder dich darauf festzulegen, jemanden zu treffen, aber für mich klingt es unwahrscheinlich, dass das deine Hauptbeschäftigung sein wird. ;)

Sich mit Sprachen beschäftigen beinhaltet, auf Unilang zu posten, also bleibt als einziges mögliches Hindernis die Jobsuche. Dafür wiederum sehe ich im Wesentlichen zwei Möglichkeiten: Entweder du lässt es wie bisher bleiben, dann hast du ein schlechtes Gewissen, aber es kostet dich keine Zeit. Oder du bringst es einfach hinter dich, dann hast du damit zeitweise ein bisschen Aufwand, aber dafür ist es hinterher erledigt und kostet dann keine Zeit mehr (außer natürlich die Arbeit an sich, aber das wollen wir mal vernachlässigen).

Im Ergebnis halten wir damit fest: Du hast keine Ausreden. :P

User avatar
dEhiN
Posts: 3646
Joined: 2013-08-18, 2:51
Real Name: David
Gender: male
Location: Toronto
Country: CA Canada (Canada)
Contact:

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby dEhiN » 2016-01-01, 19:20

kevin wrote:Ich weiß ja nicht, wie viel Zeit du ein ganzes Jahr lang täglich brauchen willst, um eine Reise zu planen oder dich darauf festzulegen, jemanden zu treffen, aber für mich klingt es unwahrscheinlich, dass das deine Hauptbeschäftigung sein wird. ;)

Sich mit Sprachen beschäftigen beinhaltet, auf Unilang zu posten, also bleibt als einziges mögliches Hindernis die Jobsuche. Dafür wiederum sehe ich im Wesentlichen zwei Möglichkeiten: Entweder du lässt es wie bisher bleiben, dann hast du ein schlechtes Gewissen, aber es kostet dich keine Zeit. Oder du bringst es einfach hinter dich, dann hast du damit zeitweise ein bisschen Aufwand, aber dafür ist es hinterher erledigt und kostet dann keine Zeit mehr (außer natürlich die Arbeit an sich, aber das wollen wir mal vernachlässigen).

Im Ergebnis halten wir damit fest: Du hast keine Ausreden. :P


Parce que je ne connais rien l’allemand, j'ai traduit ton message avec Google Translate. Et les résultats sont drôles.

I do not know how much time you need for a whole year every day want to plan a trip or to set yourself out to meet someone, but to me it sounds unlikely that your preoccupation will be. Deal with languages includes, to post on Unilang, thus remains the only possible obstacle to job search. But again, I see two main possibilities: either you let it remain as previously, then you have a bad conscience, but it will cost you no time. Or you put it just behind you, then you have thus temporarily a little effort, but it is afterwards done and will cost no more time (except, of course, the work itself, but let's neglect). As a result, we believe so firmly: you have no excuses.


Ils utilisent beaucoup le pronom « it » .
Follow my TAC 2017 here.

(N)  (en-ca) | (B1)  (fr) (pt-br) | (A2)  (es-co) | (A1)  (ja) (ko) (sv) (ta-lk)
(A0)  (de) (fy) (haw) (hi) (hu) (id) (it) (nah) (oc) (oj) (pl) (ro) (ru) (sq) (tl) (tr) (zh)

User avatar
OldBoring
Language Forum Moderator
Posts: 5281
Joined: 2012-12-08, 7:19
Real Name: Francesco
Gender: male
Location: Loma
Country: IT Italy (Italia)
Contact:

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby OldBoring » 2016-01-02, 2:53

恭喜!现在你的TAC里每个帖子都是不同的语言了! :P

我觉得,你可以先决定什么时候去华盛顿,暂时让你父母来承担你的机票和生活的费用。然后你可以再跟Allekanger商量,然后决定什么时候让他去找你。或者,反正你也要外出,你也可以去找他。他离你远吗?
如果你怕找到工作之后就没有时间出差了,所以我建议你先做这两件事,然后回到奥斯丁(?)之后再找工作。也许,如果你这几年好长时间都是呆在家里的,那么也许出去看看会对有好处,也会改善你的心情。

另外,在你找到了工作之后,这并不跟自学语言有冲突。那时候,你要安排好你的时间了。比如,你可以在每天下班之后学习。或者,在周末、休息日学习。但是要注意不要睡得太晚,不然第二天早上没精神起床去上班。

祝你和祝大家2016年万事如意,心想事成!并祝大家都能够完成自己所定的目标和实现自己的梦想!

vijayjohn wrote:Lnuismk

UniLang的语言列表有这个语言,但是认为英文名称是“Micmac”,而本地名称为“ Míkmaq”。
 (mic) Míkmaq - Micmac
Last edited by OldBoring on 2016-01-02, 11:16, edited 2 times in total.

Koko
Posts: 5253
Joined: 2013-11-29, 6:50
Real Name: Jon Stockman
Gender: male
Country: CA Canada (Canada)

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby Koko » 2016-01-02, 6:50

Tawnshi!

User avatar
Antea
Posts: 1437
Joined: 2015-08-23, 10:53
Real Name: c
Gender: female

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby Antea » 2016-01-02, 10:48

dEhiN wrote:Parce que je ne connais rien à l’allemand
= (aussi) je ne parle pas l'allemand, je ne comprends pas l'allemand
Last edited by Antea on 2016-01-02, 10:53, edited 1 time in total.

kevin
Posts: 1447
Joined: 2012-03-29, 11:07
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby kevin » 2016-01-02, 10:48

Koko wrote:Tawnshi!

Gesundheit!

Koko
Posts: 5253
Joined: 2013-11-29, 6:50
Real Name: Jon Stockman
Gender: male
Country: CA Canada (Canada)

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby Koko » 2016-01-02, 11:03

kevin wrote:
Koko wrote:Tawnshi!

Gesundheit!

Danke!

Ho solo voluto unirmi al thread di vijay :cry: Ma non ha l'italiano nella sua lista.

User avatar
Michael
Posts: 6861
Joined: 2009-07-21, 3:07
Real Name: Mike
Gender: male
Location: Oak Park (subúrbio de Chicago), Illinois
Country: US United States (United States)

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby Michael » 2016-01-02, 14:32

Koko wrote:
kevin wrote:
Koko wrote:Tawnshi!

Gesundheit!

Danke!

Ho solo voluto unirmi al thread di vijay :cry: Ma non ha l'italiano nella sua lista.

Lui sa particelle di diverse lingue che non ha aggiunto alla sua lista, compresi il persiano, l'italiano ed il tamil. Credo che le lingue che ha nella lista sono semplicemente quelle su cui si è focalizzato, ma sicuramente ce lo può affermare lui ciò che ho appena scritto. :P

Oh, ed il toscano non è una delle mie lingue madre, ma mi sa che una migiliore formulazione della prima frase che hai scritto sarebbe, "mi son(o) solo voluto unire…" o "son(o) solo voluto unirmi…", perché i verbi riflessivi sempre prendono "essere" come verbo ausiliare invece di "avere".
N: American English (en-us) Pizzonese (nap) | B1: Italian (it) Mexican Spanish (es-mx) Brazilian Portuguese (pt-br) Greek (el) | A2:  (sq) Persian (fa) Azerbaijani (az) | A1: Turkish (tr)
Personal language journals: TAC ‘17 (general log) | Türkî/Türkçe
I appreciate all corrections. In fact, I encourage them!

User avatar
IpseDixit
Language Forum Moderator
Posts: 8839
Joined: 2013-05-06, 21:06
Gender: male
Location: Bologna / Milan / Florence
Country: IT Italy (Italia)

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby IpseDixit » 2016-01-02, 16:26

Michael wrote:
Koko wrote:
kevin wrote:
Koko wrote:Tawnshi!

Gesundheit!

Danke!

Ho solo voluto unirmi al thread di vijay :cry: Ma non ha l'italiano nella sua lista.

Lui sa un po' di diverse lingue che non ha aggiunto alla sua lista, compresi il persiano, l'italiano ed il tamil. Credo che le lingue che ha nella lista siano semplicemente quelle su cui si è focalizzato, ma sicuramente ce lo può affermare lui ciò che ho appena scritto. :P


Michael wrote:Oh, ed il toscano non è una delle mie lingue madre, ma mi sa che una migliore formulazione della prima frase che hai scritto sarebbe, "mi son(o) solo voluto unire…" o "son(o) solo voluto unirmi…", perché i verbi riflessivi sempre prendono sempre "essere" come verbo ausiliare invece di "avere".


A me "ho solo voluto unirmi" suona corretto al 100%, così come "mi son(o) solo voluto unire", ma "son(o) solo voluto unirmi" :nope:

User avatar
OldBoring
Language Forum Moderator
Posts: 5281
Joined: 2012-12-08, 7:19
Real Name: Francesco
Gender: male
Location: Loma
Country: IT Italy (Italia)
Contact:

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby OldBoring » 2016-01-03, 3:05

Probabilmente perché unire è un verbo transitivo di per sé, quindi vuole l'ausiliare avere. Mentre seguito da un pronome critico (mi) vuole l'ausiliare essere. Quindi “ho voluto unirmi” ma “mi sono voluto unire”.
O sto dicendo cazzate? :silly:

vijayjohn
Language Forum Moderator
Posts: 15038
Joined: 2013-01-10, 8:49
Real Name: Vijay John
Gender: male
Location: Austin
Country: US United States (United States)

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby vijayjohn » 2016-01-03, 9:21

Antea wrote:¡Menuda lista! Pero no te estreses :D , si necesitas cualquier cosa con el español, ya sabes :yep:

¡Gracias!
En cuanto al nivel de los idiomas, yo también tengo problemas para evaluarlo. ¿Tienes algún plan para ir practicando tantos idiomas a la vez? ¿Estudias uno cada semana o algo así? La verdad es que es difícil organizarse :hmm:

Escribo en el foro de un idioma, entonces el foro de otro etc. Por ejemplo, voy a escribir algo en el foro de los idiomas sudasiáticos para practicar malayalam (y enseñarlo un poco y también para postear canciones en algunos de estos idiomas :lol:) pero pronto no tendré más que postear, entonces sigo a otro foro, por ejemplo el foro de francés, y posteo tanto como pueda en ese foro antes de que los otros dejen de postear ahí por un rato.
kevin wrote:Ich weiß ja nicht, wie viel Zeit du ein ganzes Jahr lang täglich brauchen willst, um eine Reise zu planen oder dich darauf festzulegen, jemanden zu treffen, aber für mich klingt es unwahrscheinlich, dass das deine Hauptbeschäftigung sein wird. ;)

Naja, die Reise ist wohl kein großes Problem, aber vor einem Jahr bin ich einigen Gruppen in dieser Stadt auf Meetup.com beigetreten. Leider habe ich doch keine Ahnung, wie man in dieser Stadt herumfährt, obwohl ich hier schon seit zwanzig Jahren wohne! :lol: Deswegen habe ich nur jemanden einmal getroffen, weil er zugestimmt hatte, mich im Campus von der Universität zu treffen, in die ich fast täglich mit dem Bus gefahren bin, als ich noch Student war. :?: Intended meaning: So I only met someone once because he had agreed to meet me at the campus of the university I used to go to by bus almost every day as a university student. Also jemanden treffen ist eigentlich nicht so einfach für mich.
Sich mit Sprachen beschäftigen beinhaltet, auf Unilang zu posten

Ja aber UniLang ist nicht meine einzige Ressource und ich finde es auch nicht genug, um echte Fortschritte beim Sprachenlernen zu machen, besonders für die Sprachen wie deutsch, die ich relativ gut kann. :hmm:
also bleibt als einziges mögliches Hindernis die Jobsuche. Dafür wiederum sehe ich im Wesentlichen zwei Möglichkeiten: Entweder du lässt es wie bisher bleiben, dann hast du ein schlechtes Gewissen, aber es kostet dich keine Zeit. Oder du bringst es einfach hinter dich, dann hast du damit zeitweise ein bisschen Aufwand, aber dafür ist es hinterher erledigt und kostet dann keine Zeit mehr (außer natürlich die Arbeit an sich, aber das wollen wir mal vernachlässigen).

Ja aber meine Zeitplanung ist auch schrecklich. Und auch meine Planung im allgemeinen. :lol:
dEhiN wrote:Parce que je ne connais rien l’allemand, j'ai traduit ton message avec Google Translate. Et les résultats sont drôles.

Alors j'essaie de le traduire pour toi moi-même ! :D
I don't know how much time you want to take every day for a whole year to plan a trip or to commit to meeting someone, but to me, it sounds unlikely that that's going to be the main thing you do. ;)

Doing languages consists of posting on UniLang, so the only possible obstacle that remains is looking for a job. For that in turn, I essentially see two possibilities: Either you let it remain as before, then you have a bad conscience, but it doesn't cost you any time. Or you just get it over with, then you have a little bit of your time gone, but that'll all be settled later and then won't cost you any more time (except of course the work itself, but let's just ignore that for now).

So, in conclusion, you have no excuses. :P

Somehow it feels like a very stereotypically German kind of post! And then I responded with a bunch of excuses in this post. :blush: :ohwell: :lol:
OldBoring wrote:恭喜!

谢谢!
现在你的TAC里每个帖子都是不同的语言了! :P

对,我终于回答了! :lol:
我觉得,你可以先决定什么时候去华盛顿,暂时让你父母来承担你的机票和生活的费用。

对,这就是我想做的。 :P
然后你可以再跟Allekanger商量,然后决定什么时候让他去找你。

好注意! :y:
或者,反正你也要外出,你也可以去找他。他离你远吗?

他不是住在瑞典吗? :lol:
如果你怕找到工作之后就没有时间出差了,所以我建议你先做这两件事,然后回到奥斯丁(?)之后再找工作。

可是在我看来,连找到工作的人们都有假期,所以可能在假期的时候可以去华盛顿,也可以去看人们、交新朋友等。 :hmm: 我们看看吧。
也许,如果你这几年好长时间都是呆在家里的,那么也许出去看看会对有好处,也会改善你的心情。

同意。
另外,在你找到了工作之后,这并不跟自学语言有冲突。那时候,你要安排好你的时间了。

这就是最大的问题,是不是啊? :lol:
比如,你可以在每天下班之后学习。或者,在周末、休息日学习。

对,我一定要考虑有多少工作、什么时候会做好、可以用多少时间来学习语言等。
但是要注意不要睡得太晚,不然第二天早上没精神起床去上班。

啊,如果我一定要很早起床就没问题了。对我来说,问题就是不一定需要很早起床而争取睡得很早。 :lol:
祝你和祝大家2016年万事如意,心想事成!并祝大家都能够完成自己所定的目标和实现自己的梦想!

再次谢谢! :)
vijayjohn wrote:Lnuismk

UniLang的语言列表有这个语言,但是认为英文名称是“Micmac”

对,可是我觉得“Micmac”真是一个很傻的名字,听起来像“knick-knack”一样,就是“knick-knack paddywhack”。 :lol:
而本地名称为“ Míkmaq”。
 (mic) Míkmaq - Micmac

其实这不是地名而是autonym (人民的名字?),单数:Míkmaw/Mi'kmaw、众数:Míkmaq/Mi'kmaq。可是在Nova Scotia自己的语言称为“Lnuismk”。 :)
Koko wrote:Tawnshi!

Tawnshi kiya?
kevin wrote:Gesundheit!

:lol:
Michael wrote:
Koko wrote:Ho solo voluto unirmi al thread di vijay :cry: Ma non ha l'italiano nella sua lista.

Lui sa particelle di diverse lingue che non ha aggiunto alla sua lista, compresi il persiano, l'italiano ed il tamil. Credo che le lingue che ha nella lista sono semplicemente quelle su cui si è focalizzato, ma sicuramente ce lo può affermare lui ciò che ho appena scritto. :P

Sì e a volte scrivo in italiano, anche nel thread di Koko. :lol:
Last edited by vijayjohn on 2016-01-03, 10:54, edited 2 times in total.

User avatar
Antea
Posts: 1437
Joined: 2015-08-23, 10:53
Real Name: c
Gender: female

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby Antea » 2016-01-03, 10:36

vijayjohn wrote:Escribo en el foro de un idioma, entonces luego en el foro de otro etc. Por ejemplo, voy a escribir algo en el foro de los idiomas sudasiáticos para practicar malayalam (y enseñarloun poco y también para postear canciones en algunos de estos idiomas ) pero pronto no tendré nada más que postear, entonces sigo a continúo en otro foro, por ejemplo en el foro de francés, y posteo tanto como (pueda) puedo en ese foro antes de que los otros dejen de postear ahí por un rato.


En relación a "practicar malayalam y enseñarlo", aunque "enseñarlo" es gramaticalmente correcto (y entiendo lo que quieres decir), me suena raro en cuanto se refiere a un idioma. El "lo" de "enseñarlo" creo debe referirse más bien a un objeto, algo así como "mostrarlo". En el caso de un idioma, yo diría más bien "para practicar malayalam y enseñar un poco el idioma".

En cuanto al verbo "postear" es un anglicismo que sé perfectamente que se emplea actualmente, y más con todo el lenguaje relativo a internet. Pero yo, personalmente, no lo utilizo nunca. Utilizo "publicar", "enviar", "responder", "participar". De hecho "postear" no está incluido en el DRAE con ese significado, sino con otros que nada tienen que ver. Pero, bueno, supongo que su uso en América del Sur es más común y que, al final, tendremos que acostumbrarnos a este nuevo vocabulario.

vijayjohn wrote:Alors j'essaie de le traduire moi-même pour toi moi-même !

User avatar
OldBoring
Language Forum Moderator
Posts: 5281
Joined: 2012-12-08, 7:19
Real Name: Francesco
Gender: male
Location: Loma
Country: IT Italy (Italia)
Contact:

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby OldBoring » 2016-01-03, 13:15

vijayjohn wrote:对,我终于回复/应了!

意!

他不是住在瑞典吗?

啊?我以为他在美国。可能我把他跟Aleco混淆了。我记得他(至少以前)在美国。
可是在我看来,连找到工作的人(/连有工作的人)都有假期(或更好:有工作的人也是有假期的),所以可能在假期的时候(或:在放假的时候)可以去华盛顿,也可以去看人们跟人见面、交新朋友等。 :hmm:看看吧。

也许,如果你这几年好长时间都是呆在家里的,那么也许出去看看会对有好处,也会改善你的心情。
这里我写了两次“也许”。 :doh:
如果我一定要很早起床就没问题了。对我来说,问题就是不一定需要很早起床而争取睡得很早才成问题

对,可是我觉得“Micmac”真是一个很傻的名

可是这个名称好记。 :lol:
而本地名称为“ Míkmaq”。[略]

其实这不是地名而是autonym (人民的名字?)

“本地名称”是 local name的意思,不是“地名”的意思。你可以说“民族的名称”(name of the ethnicity),或“民族的自称”(how the ethnicity calls themselves)。
单数:Míkmaw/Mi'kmaw、众数:Míkmaq/Mi'kmaq。

啊?原来是民族的名称,不是语言的名称啊!
“复数”也可以说成“众数”吗?
可是在Nova Scotia他们称自己的语言为“Lnuismk”。
Last edited by OldBoring on 2016-01-04, 5:04, edited 6 times in total.

kevin
Posts: 1447
Joined: 2012-03-29, 11:07
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby kevin » 2016-01-03, 13:16

vijayjohn wrote:Naja, die Reise ist wohl kein großes Problem, aber vor einem Jahr bin ich auf Meetup.com einigen Gruppen in dieser Stadt auf Meetup.com beigetreten. Leider habe ich doch/Ich habe doch leider (irgendwas mit "leider ... doch" fühlt sich komisch an, vielleicht weil vorgezogenes "leider" neue Information andeuet, aber "doch" sagt, dass ich das ja schon weiß - aber genau kann ich es nicht sagen) keine Ahnung, wie man in dieser Stadt herumfährt ("herumfahren" hat etwas zielloses an sich; wenn du dich nicht auskennst, ist das also genau, was du tust), obwohl ich hier schon seit zwanzig Jahren wohne! :lol: Deswegen habe ich nur einmal jemanden einmal getroffen, weil er zugestimmt hatte, mich im Campus (von) der Universität zu treffen, in die zu der ich fast täglich mit dem Bus gefahren bin, als ich noch Student war. :?: Also jemanden zu treffen ist eigentlich/gar nicht so einfach für mich.

Das heißt, der zeitaufwändige Teil ist jetzt, dass du den Stadtplan auswendig lernst, damit du auch mal jemand anderes treffen kannst? :D

Intended meaning: So I only met someone once because he had agreed to meet me at the campus of the university I used to go to by bus almost every day as a university student.

Inhaltlich ist es natürlich das gleiche, aber die genaue Übersetzung von "as a university student" wäre natürlich "...zu der ich als Student fast täglich..."

Ja, aber UniLang ist nicht meine einzige Ressource und ich finde es auch nicht genug, um echte Fortschritte beim Sprachenlernen zu machen, besonders für die Sprachen wie deutsch, die ich relativ gut kann. :hmm:

Wenn du dich unterfordert fühlst, werde ich mal versuchen, strengere Maßstäbe bei der Korrektur anzulegen. ;)

Was machst du denn, um solche Sprachen zu üben? Mein Problem bei den besseren Sprachen (von denen ich glücklicherweise nicht so viele habe ;)) ist, dass man zwar viel lesen und hören kann, aber den aktiven Gebrauch nur schwer üben. Außer natürlich für Englisch, aber da ist das Problem noch größer als anderswo, dass man in der Regel nicht verbessert wird.

Ja, aber meine Zeitplanung ist auch schrecklich. Und auch meine Planung im Allgemeinen. :lol:

Planung wird eh überbewertet. :P

vijayjohn
Language Forum Moderator
Posts: 15038
Joined: 2013-01-10, 8:49
Real Name: Vijay John
Gender: male
Location: Austin
Country: US United States (United States)

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby vijayjohn » 2016-01-03, 21:41

I don't think there's a language that all three of you speak better than English, so I'm going to use English to thank you collectively for your corrections! :D
OldBoring wrote:啊?我以为他在美国。可能我把他跟Aleco混淆了。我记得他(至少以前)在美国。

对,Aleco有时候在挪威,有时候在美国,曾经住在日本。 :silly: :lol:
可是这个名称好记。 :lol:

肯定好记! :lol:
“本地名称”是 local name的意思,不是“地名”的意思。你可以说“民族的名称”(name of the ethnicity),或“民族的自称”(how the ethnicity calls themselves)。

哦,谢谢! :)
啊?原来是民族的名称,不是语言的名称啊!
“复数”也可以说成“众数”吗?

对,Mi'kmaq是民族的名称。
维基百科说,“复数”和“众数”都是可以说的。
kevin wrote:Leider habe ich doch/Ich habe doch leider (irgendwas mit "leider ... doch" fühlt sich komisch an, vielleicht weil vorgezogenes "leider" neue Information andeuet, aber "doch" sagt, dass ich das ja schon weiß - aber genau kann ich es nicht sagen)

Wäre es besser gewesen, wenn ich da „aber“ anstatt „doch“ verwenden hätte?
("herumfahren" hat etwas zielloses an sich; wenn du dich nicht auskennst, ist das also genau, was du tust)

Ach ja, das ist wohl, was ich gemeint hatte. Ich hatte keine Idee, wie man „to get around“ auf deutsch sagt! :lol:
Das heißt, der zeitaufwändige Teil ist jetzt, dass du den Stadtplan auswendig lernst, damit du auch mal jemand anderes treffen kannst? :D

Den ganzen Stadtplan? :lol: Aber du hast Recht, wenn ich jemanden treffen will, kann ich wohl den Weg auswendig lernen. Vielleicht soll ich auch ein paar Male dahin fahren.
Inhaltlich ist es natürlich das gleiche, aber die genaue Übersetzung von "as a university student" wäre natürlich "...zu der ich als Student fast täglich..."

Danke schön! Ich hatte vergessen, ob es grammatisch war, „als Student“ zu sagen! :dimwit:
Wenn du dich unterfordert fühlst, werde ich mal versuchen, strengere Maßstäbe bei der Korrektur anzulegen. ;)

Nein, ich finde es eigentlich eine Herausforderung, auf deutsch richtig zu schreiben! :D Ich habe (bei meinem Online-Übersetzungsjob) schon versucht, Übersetzungen ins Deutsche zu verbessern, und ich mache dabei immer zu viele Fehler. Aber gerechterweise finde ich übersetzen (und Übersetzungen verbessern) auch schwerer als nur schreiben...
Was machst du denn, um solche Sprachen zu üben? Mein Problem bei den besseren Sprachen (von denen ich glücklicherweise nicht so viele habe ;)) ist, dass man zwar viel lesen und hören kann, aber den aktiven Gebrauch nur schwer üben.

Ja, ich versuche auch viel zu lesen und zu hören und wenn ich Fehler mache, versuche ich das irgendwo aufzuschreiben, damit ich vermeiden kann, den gleichen Fehler noch wieder zu machen. So kann ich auch versuchen, die richtige Alternative zu gebrauchen.
Außer natürlich für Englisch, aber da ist das Problem noch größer als anderswo, dass man in der Regel nicht verbessert wird.

Ich glaube, Verbesserungen sind ein bisschen wie Zähne ziehen oder so etwas: ich kann zum Beispiel deine Fehler verbessern, aber nur wenn du einverstanden bist, denn das kann Weh tun! :twisted: Deswegen brauche ich eine...„Zustimmungserklärung“. :whistle: Du mußt mir eigentlich sagen, dass du verbessert werden willst. Und sei nicht zu traurig, wenn es mehr Weh tut, als du erwartest! :lol:
Planung wird eh überbewertet. :P

Danke nochmals! :lol:

kevin
Posts: 1447
Joined: 2012-03-29, 11:07
Gender: male
Country: DE Germany (Deutschland)
Contact:

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby kevin » 2016-01-03, 23:33

vijayjohn wrote:
kevin wrote:Leider habe ich doch/Ich habe doch leider (irgendwas mit "leider ... doch" fühlt sich komisch an, vielleicht weil vorgezogenes "leider" neue Information andeuet, aber "doch" sagt, dass ich das ja schon weiß - aber genau kann ich es nicht sagen)

Wäre es besser gewesen, wenn ich da „aber“ anstatt „doch“ verwendet hätte?

Ach so, du meinst "doch" als Konjunktion, nicht als Modalpartikel? Dann muss es an den Anfang: Doch leider habe ich... Ist aber vermutlich sowieso die falsche Sprachebene, zu förmlich. ;)

("herumfahren" hat etwas zielloses an sich; wenn du dich nicht auskennst, ist das also genau, was du tust)

Ach ja, das ist wohl, was ich gemeint hatte. Ich hatte keine Idee, wie man „to get around“ auf deutsch sagt! :lol:

Ich bezwefle, dass du das sagen wolltest. Du hast ja geschrieben, dass du keine Ahnung hast, wie man das macht, und ziellos durch die Gegend fahren kannst du wahrscheinlich schon.

Leo schlägt für "get around" die Übersetzung "herumkomen" vor. Das ist schon besser, aber ich habe das Gefühl, das trifft auch nicht hundertprozentig, was du sagen wolltest. Vielleicht eher "ich habe keine Ahnung, wie man in dieser Stadt irgendwo hinkommt"?

Den ganzen Stadtplan? :lol: Aber du hast Recht/recht, wenn ich jemanden treffen will, kann ich wohl den Weg auswendig lernen. Vielleicht soll sollte ich auch ein paar Male/paarmal dahin fahren.

Aha! Jetzt fange ich an zu verstehen, warum du so viel Zeit dafür einplanst! :lol:

Danke schön! Ich hatte vergessen, ob es grammatisch war ist, „als Student“ zu sagen! :dimwit:

"grammatikalisch korrekt" kommt mir wesentlich geläufiger vor, aber das Internet meint, dass man "grammatisch" auch so benutzen kann. Na gut, von mir aus. ;)

Nein, ich finde es eigentlich eine Herausforderung, auf deutsch richtig zu schreiben! :D Ich habe (bei meinem Online-Übersetzungsjob) schon versucht, Übersetzungen ins Deutsche zu verbessern, und ich mache dabei immer zu viele Fehler. Aber gerechterweise zugegebenermaßen (?) (sollte das "to be fair" heißen?) finde ich Übersetzen (und Übersetzungen verbessern) auch schwerer als nur zu schreiben...

Wenn du selber etwas schreibst, kannst du dich natürlich einfach für eine andere Formulierung entscheiden, wenn die, die du eigentlich benutzen wolltest, zu kompliziert ist. Bei Übersetzungen geht es schlecht, dann einfach etwas geringfügig anderes zu sagen. Meinst du das, dass es deswegen schwieriger ist?

Ja, ich versuche auch viel zu lesen und zu hören und wenn ich Fehler mache, versuche ich das irgendwo aufzuschreiben, damit ich vermeiden kann, den gleichen Fehler noch wieder noch einmal/wieder zu machen. So kann ich auch versuchen, die richtige Alternative zu gebrauchen.

Wann schaust du diese Liste dann wieder an? Gehst du da regelmäßig durch, um die Fehler in Erinnerung zu behalten oder wie machst du das? Ich glaube, ich würde mir die Fehler nur aufschreiben und dann nie wieder anschauen. Ich fürchte, dann würde es nicht besonders viel bringen...

Ich glaube, Verbesserungen sind ein bisschen wie Zähne ziehen oder so etwas: ich kann zum Beispiel deine Fehler verbessern, aber nur wenn du einverstanden bist, denn das kann weh tun! :twisted: Deswegen brauche ich eine...„Zustimmungserklärung“. :whistle: Du musst mir eigentlich sagen, dass du verbessert werden willst. Und sei nicht zu traurig, wenn es mehr weh tut, als du erwartest! :lol:

Hm. Ich glaube, ich muss vorsichtig sein, dich doch nicht zu streng zu verbessern. Sonst stehst du morgen da und verkündest "seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückkorrigiert!" :shock:

Ich muss zugeben, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich so viele Englischkorrekturen will. Aber wahrscheinlich wäre es sinnvoll. Mach einfach mal. Ich kann dir dann ja immer noch irgendwann sagen, dass ich die restlichen Zähne gern behalten würde. :lol:

User avatar
OldBoring
Language Forum Moderator
Posts: 5281
Joined: 2012-12-08, 7:19
Real Name: Francesco
Gender: male
Location: Loma
Country: IT Italy (Italia)
Contact:

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby OldBoring » 2016-01-04, 0:33

Tu matsch Deutsch! :shock:

vijayjohn wrote:曾经住在日本。 :silly: :lol:

(曾经/以前)在日本呆过/住过 sounds more natural.
维基百科说,“复数”和“众数”都是可以说的。

哦谢谢。中文的维基百科打不开,我需要翻墙。 :|

vijayjohn
Language Forum Moderator
Posts: 15038
Joined: 2013-01-10, 8:49
Real Name: Vijay John
Gender: male
Location: Austin
Country: US United States (United States)

Re: TAC 2016 - vijayjohn

Postby vijayjohn » 2016-01-04, 2:24

kevin wrote:Ach so, du meinst "doch" als Konjunktion, nicht als Modalpartikel?

Ich wollte einfach nicht „blablabla aber blablabla aber leider blablabla“ sagen, denn es klingt zu repetitiv. :lol:
Ich bezwefle, dass du das sagen wolltest.

Ups, ich habe gemeint, dass ich „mich auskennen“ gemeint hatte. Entschuldigung! :oops:
Aha! Jetzt fange ich an zu verstehen, warum du so viel Zeit dafür einplanst! :lol:

Ja, ich bin immer zu Hause geblieben und gehe sehr selten hinaus! :para:
gerechterweise zugegebenermaßen (?) (sollte das "to be fair" heißen?)

Ja. :lol:
Wenn du selber etwas schreibst, kannst du dich natürlich einfach für eine andere Formulierung entscheiden, wenn die, die du eigentlich benutzen wolltest, zu kompliziert ist.

Ja, ich mache das vielleicht noch nicht gut genug, aber sie messen automatisch die Zeit. Nachdem wir versucht haben, sie zu verbessern, evaluiert einer von unseren Kollegen die Übersetzung. Ich finde, dass sie oft eine wörtliche Übersetzung lieber haben. Außerdem ist der Originaltext (auf englisch!) oft kompliziert und wird manchmal gar nicht gut geschrieben. In diesem Fall ist er auch schwer zu verstehen. :? Ferner ist es in eigenen Texten offensichtlich, dass der Autor vorhat, einen bestimmten Schreibstiel zu verwenden. :?: I meant something like "Besides, it's obvious in some texts that the author means to use a certain style." Wenn man den richtigen Stil nicht in der Übersetzung verwendet, kann das ein Problem für den Kunde werden.
Wann schaust du diese Liste dann wieder an? Gehst du da regelmäßig durch, um die Fehler in Erinnerung zu behalten oder wie machst du das? Ich glaube, ich würde mir die Fehler nur aufschreiben und dann nie wieder anschauen. Ich fürchte, dann würde es nicht besonders viel bringen...

Ich gehe durch die Liste jedes Mal, wenn ich auf dem Forum (auf UniLang) für die obengenannte Sprache einen Beitrag schreibe. Erinnerst du dich an diese Liste? :D
Hm. Ich glaube, ich muss vorsichtig sein, dich doch nicht zu streng zu verbessern. Sonst stehst du morgen da und verkündest "seit 5:45 Uhr wird jetzt zurückkorrigiert!" :shock:

Ist das deine größte Angst? :lol: Es freut mich sehr, dass du dich anstrengst, mich zu verbessern. So lerne ich mehr über die Fehler, die ich vermeiden soll! :waytogo:
Ich muss zugeben, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich so viele Englischkorrekturen will. Aber wahrscheinlich wäre es sinnvoll. Mach einfach mal. Ich kann dir dann ja immer noch irgendwann sagen, dass ich die restlichen Zähne gern behalten würde. :lol:

OK, dann mache ich das das nächste Mal, dass du mit englischen Zähne beim Zahnarzt kommst. ;)
OldBoring wrote:Tu matsch Deutsch! :shock:

Sam Parts off diss Deutsch ar äktschuelli pritti fanni. :lol:
(曾经/以前)在日本呆过/住过 sounds more natural.

Thanks!
哦谢谢。中文的维基百科打不开,我需要翻墙。 :|

啊,那么我给你引用吧:
众数,或称复数,在语言学中是词素的其中一种,常和单数相对[......]


Return to “Total Annihilation Challenge”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest